Sign in to follow this  
Followers 0
Ell.a

Crockett, James 'Sonny'

1 post in this topic

Eingefügtes Bild

Actor: Don Johnson

Cover Name: Sonny T. Burnett

Rank: Sergeant

Snny Crockett's life history

This is a compilation of the life history of Miami Vice's Sonny Crockett based on the series (and some educated guesses)

James "Sonny" Crockett, 35, began the series in the fall of 1984 as a seasoned 10-year veteran of South Florida law enforcement. For the past six years he worked undercover on the Metro Dade County Vice squad, infiltrating the drugs, gambling and prostitution networks in the Miami vicinity. His supervisor, Lieutenant Lou Rodriguez, at the Organized Crime Bureau (OCB), set him up with: a sailboat as his undercover home, a rare Ferrari as his transportation and a Chris-Craft cigarette boat as his drug running credentials. Sonny was a hard line, by the book cop whose disdain for crookedness, ineptitude and laggardness was voiced with typical bouts of emotionalism.

Sonny Crockett grew up in south Florida as an all-American boy. He spent summers at weenie roasts with his older brother Jake[1] and cousins (Jack Crockett)[2] and was considered "most likely to succeed" by his family. Although little is known about his parents, Sonny reminisced about playing snooker with his Dad while he was growing up in South Florida, although his father died circa 1968 [3].

Crockett was a standout wide receiver for the University of Flordia with good pro-ball possibilities. Sonny's 15 minute claim to fame was a screen pass he caught in the Gator Bowl and took it 95 yards for the game winning touchdown. He was awarded the game ball which remained one of his prized possessions until he gave it away[4]. However, #88's career was cut short by a knee injury which Sonny sometimes referred in the series as "acting up."[5] His pet alligator, Elvis, was originally the Florida team mascot and when threatened with destruction for biting a player, Sonny adopted him and kept him on his houseboat.

In conflict with his knee injury, Sonny claimed he was on his way to being drafted by the pro leagues. Instead, he was drafted by the "Southeast Asia" league for a two-year stint in Vietnam. Sonny served in the Army and spent several tours "in country." His service record is sketchy, but we do know he witnessed the fall of Saigon. During his service several characters he associated with and befriended would later surface in Miami. Ira Stone, an investigative reporter who apparently dabbled with drugs uncovered a plot in which an unscrupulous sergeant was hiding heroin in dead soldiers for shipment back to the USA.[6] Colonel Maynard was a CIA operative that participated in Vietnam in covert operations and would return as a mercenary in several later episodes. We can speculate that Sonny served in some Army intelligence capacity as evidenced by his marksmanship and a comment he made as maintaining his humanity by refusing to push interrogated Vietnamese out of helicopters. He made numerous friends who would later prove to be helpful in his police capacity.[7]

Upon the completion of his tours, Sonny returned to the States in 1974 as a war hero[8]. He returned to Miami and entered the police academy, probably due to his expertise and training while in the Army. He taught rookie cops after graduation, and was eventually assigned to Robbery downtown, under the tutelage of Lieutenant John Malone, who was his mentor and who taught him investigative police work[9]. Crockett suffered his first bullet wound circa 1976 [10].

After four years in Robbery, Crockett transferred to County Vice in 1978, where he worked with Lt. Lou Rodriguez for six years. One of his early partners was Scott Wheeler [11], who was arrested in 1984 after it was discovered he was leaking police information to a known criminal as a DEA agent. Another partner was killed by Frank Hackman in 1978 [12]. Another partner, and fellow academy graduate, Evan Freed, died in Crockett's arms [13].

At Metro Dade's Organized Crime Bureau Division (OCB), Crockett took the undercover identity of Sonny "Burnett", an enterprising freelancer that used a 38-foot cigarette boat to smuggle contraband into the States for a percentage "cut". As part of his cover he was given a wardrobe, a 42-foot Endeavor yacht, christened the "St. Vitus' Dance" in the marina and a black Ferrari Daytona to complete his guise. When the series commenced he had been undercover so long that there were days he woke up not remembering who he was supposed to be as time and events blurred by. He seemed to be on the verge of burnout and had lost much of his youthful idealism towards law enforcement. To be sure, he was not an out of control maverick, but rather slowly being jaded by the bludgeoning procedures and manipulation of the system by the rich drug lords for profit and plunder.

After returning from Vietnam, Crockett married his high school sweetheart, Caroline in 1975. Together they had a son Billy who was born three years later, in 1978.[14] A few years later, the hard lifestyle and demands of undercover police work forced Caroline to request a separation. They finally filed for divorce after Billy's sixth birthday.[15] Caroline was eventually remarried in 1987 to Bob Ballard[16] and became pregnant two years later.[17] Sonny was asked by Caroline to visit Billy who was having a difficult time coming to grips with the situation. Sonny rekindled their father-son relationship and eased the anxiety Billy was facing.

In 1984, Sonny and Caroline had been separated for some time, and in the interim, he had formed a close relationship with his co-worker Gina Calabrese. They continued their respectful romance throughout the years, until Sonny's second marriage to Caitlin Davies in 1987.

In 1985 Sonny fell for a high class socialite, Brenda. He got caught up in the romance and whirlwind which followed, but realized that they had different lives to lead. They played an interesting game of "Sonny and Brenda get Married." She asked him his opinion of who their friends would be after marriage and what things they would do. Crockett replied that they'd have several kids right away, and when they weren't at department picnics having weenie roasts, they'd take the kids to Disneyland. Brenda, used to a more refined lifestyle, tried to suggest their vacations would be just the two of them, in Paris, or Rome. Sonny shrugged, knowing the demands of his work would never allow him to take vacation for any real length of time. Besides, his salary as a detective would barely cover airfare.

He met and nearly proposed to Dr. Theresa Lyons[18] in 1986. In a twist of irony, his newfound love is an accidental drug addict, due to chronic prescription drugs used for pain control. She winds up buying off the street and is forced to compromise Sonny's position as an undercover detective when she reveals a police evidence warehouse location in exchange for drugs. The seemingly trivial bit of information leads to the death of several officers. Theresa, her medical career nearly ruined and her personal life on the same par, is sent to Hartford, CT for rehabilitation.

Crockett's next love interest mixed both professional and personal life when his new girlfriend was linked to two drug-related murders[19].

In the fall of 1987 he met Davies, Caitlin[20], a pop singer, whom he was assigned to protect while she awaited the trial of Tommy Lowe. Crockett smugly patronized her at first, but gradually began to feel an attraction. The love prospered quickly, and Sonny proposed to Caitlin, and she accepted. Things were going well for Caitlin with her new album and a successful tour. Newly pregnant, she met Sonny at her Miami concert. However, after the show, Caitlin was shot in the back and died in Sonny's arms. The killer, Frank Hackman, killed her in retaliation for the death of his own wife which he blamed on Crockett.[21]

Following the death of Caitlin, Sonny became emotionally drained. During this time he set up a meet with two opposing drug lords and was nearly killed when the sabotaged boat exploded[22]. The blast robbed him of his memory, and when he awoke, he fell into his Burnett alter ego. In the midst of the power struggle, "Burnett" shrewdly ascended to the top of the Carrera clan, killing Det. James Yanovich[23] and shooting Tubbs[24] (who was saved by his Kevlar vest) along the way. Sonny eventually regained his identity, but his recent memory became clouded. He returned to OCB, dazed, confused, and especially hurt over his attempted murder of Rico.

After he recovered from his amnesia, he is investigated by Internal Affairs and interrogated by Schroeder[25], who is demonstrably out to "hang" Crockett. Sonny is forced to take a leave of absence from the department, but winds up in the middle of a fracas with escaped convicts who are out to recover a large stash of cash[26].

Sonny and Rico end their Miami law enforcement career in 1989[27] after they are recruited for a covert mission to rescue the corrupt dictator of Costa Morada, General Manuel Borbon. Their quarry was sought by the U.S. Special Drug Enforcement Task Force to provide the "key to penetrating the Medellin Cartel's innermost circle." Crockett and Tubbs escaped with Borbon back to Miami, but were double crossed by their handler, Colonel Andrew Baker. Both Crockett and Tubbs tossed their badges to the ground as a final show of disgust and turned away Lt. Castillo's intervention.

Rico was contemplating going back to the Bronx, but Sonny, now 40 and finally burnt out, was unsure of his destination, other than "somewhere further south where the water's warm, and the drinks are cold." Sonny offered to drive Rico to MIA in his "stolen" car (now that he was no longer on the force) and repeated his offer of five years ago: "Hey Tubbs, you ever consider a career in southern law enforcement?..." Rico laughed as he recalled his original reply, "Maybe...maybe..."

NOTES:

[1] 100 To Have and To Hold (aka Second Chance) (1989)

[2] 102 Jack of All Trades (1989)

[3] 20 years prior to 095 Bad Timing (1988)

[4] Archie Ellis, high school football standout who was lured into a drug deal by his desire to buy new football cleats in 050 The Good Collar (1986).

[5] Brother's Keeper (1984)

[6] Back in the World (1985)

[7] In Down for the Count (part 2) (1987) Sonny has Gina and Trudy seek out a cryptographer he knew in 'Nam in 1971.

[8] Jack of All Trades (1989)

[9] The Home Invaders (1985)

[10] 13 years prior to Miracle Man (1989)

[11] Brother's Keeper (1984)

[12] 8 years prior to Forgive Us Our Debts (1986)

[13] Evan (1985)

[14] Billy was 6 years old in the fall of 1984 when the series began, and 8 when introduced to Caitlin Davies in 1987.

[15] Calderone's Demise (1984)

[16] Child's Play (1987)

[17] To Have and to Hold (aka Second chance) (1989)

[18] Theresa (1987)

[19] Hooker By Crook (1987)

[20] Like a Hurricane (1987)

[21] Deliver Us From Evil (1988)

[22] Mirror Image (1988)

[23] Hostile Takeover (1988)

[24] Redemption in Blood (1988)

[25] Heart of Night (1988)

[26] Bad Timing (1988)

[27] Freefall (1989)

Thanks to Ferrariman for the contribution.

Darsteller: Don Wayne Johnson

Synchronsprecher: Reent Reins

Deckname: Sonny T. Burnett

Rang: Sergeant

Sonny Crocketts Biographie

James Sonny Crockett, 35 [geb. 29. Juli 1949], ist zu Beginn der Serie im Herbst 1984 bereits ein reifer Polizeibeamter mit 10jähriger Erfahrung bei der Polizei in South Florida. Die letzten sechs Jahre arbeitete er undercover für das Metro Dade County Vice Squad und hat dabei das ausgedehnte Netzwerk von Drogen, Wetten und Prostitution in Miami und Umgebung kennen gelernt.

Sonny gilt als Hardliner, der sich an die geltenden Gesetze hält und der seiner Verachtung für Unehrlichkeit, Inkompetenz und Trägheit oft mit lautstarken Gefühlsausbrüchen Luft macht.

Sonny Crockett wächst in Südflorida als typischer Durchschnittsamerikaner auf. In seiner Jugend verbringt er die meiste Zeit mit seinem älteren Bruder Jake Crockett [1] und seinen Cousins Jack Crockett [2]. Er gilt in seiner Familie als derjenige, der „es höchstwahrscheinlich schaffen wird“. Sein Vater stirbt 1968, sonst wird über seine Eltern wenig gesagt. Nur einmal erinnert sich Sonny daran, wie er als Halbwüchsiger mit seinem Vater Billard spielt. [3]

Crockett spielte als Standout Wide Reciever für die Footballmannschaft der University of Florida und hätte gute Aufstiegschancen in die Profiklasse gehabt. Sein kurzer Ruhm basiert auf einem Screen Pass, den er im Gator Bowl fing und 6 Sekunden vor Spielschluss über 95 Yards ins Ziel brachte. Es war der entscheidende Touchdown gegen Alabama. Sonny erhält für diese Leistung den Spielball, den er wie seinen Augapfel hütet, bis er ihn später verschenkt [4]. Die professionelle Footballkarriere von Spieler #88 wird allerdings durch eine Knieverletzung verhindert, die Crockett ab und zu in der Serie erwähnt [5]. Sein Haustier, der Alligator Elvis, war ursprünglich das Maskottchen des Florida Teams. Doch als der einen Spieler biss und man drohte, den Alligator zu töten, nimmt Sonny das Tier bei sich auf und hält es seitdem auf seinem Segelboot.

Seine Knieverletzung verhindert eine Karriere in der Football-Profi-Liga. Stattdessen wird er von der „Südostasien-Liga“ für einen zweijährigen Einsatz in Vietnam eingezogen. Sonny leistet seinen Armeedienst und absolviert dabei einige „Rundreisen durch das Land“. Sein Dienstbericht ist lückenhaft, aber er war offensichtlich Zeuge vom Fall Saigons. In dieser Zeit begegnet er einigen Leuten, mit denen er sich anfreundet und die später in Miami seinen Weg wieder kreuzen würden. Ira Stone, ein Kriegsreporter, enthüllt zum Beispiel einen Skandal: der skrupellose Colonel Maynard benutzt während des Vietnamkrieges die Leichen von US-Soldaten, um Heroin aus dem Land in die Staaten zu schmuggeln. [6] Er ist ein CIA-Agent, der an verdeckten Operationen in Vietnam teilnahm und in zwei Episoden als Crocketts Gegenspieler wieder auftaucht.

Man kann annehmen, dass Sonny in Spezialeinheiten der Army diente, was durch seine Treffsicherheit beim Schiessen und einen seiner Kommentar bestätigt wird. Sonny erklärt darin, dass er sich seine Menschlichkeit im Krieg bewahrt habe, indem er sich weigerte, verhörte Vietnamesen aus dem Helikopter zu stoßen. Crockett gewinnt zahlreiche Freunde, die sich später als ungemein nützlich für seine Polizeiarbeit erweisen würden. [7]

1974 kehrt Sonny Crockett als Kriegsheld in die Vereinigten Staaten zurück. [8] Er lässt sich in Miami nieder und geht auf die Polizeiakademie, vermutlich aufgrund seiner Erfahrung und seines Trainings in der Army. Nach seiner bestanden Prüfung unterrichtet er zunächst Neulinge im Polizeidienst und wird schließlich ins Raubdezernat Downtown berufen. Dort ist Lieutenant John Malone sein Vorgesetzter, der auch sein Mentor wird und der ihn in der investigativen Polizeiarbeit unterweist [9]. Seine erste Schussverletzung zieht sich Crockett vermutlich 1976 zu [10].

Nach vier Jahren beim Raubdezernat wird Sonny 1978 zum County Vice versetzt, wo er unter der Leitung von Lou Rodriguez sechs Jahre arbeitet. Einer seiner ersten Partner ist dort Scotty Wheeler [11], der 1984 festgenommen wird, nachdem durchsickerte, dass er als DEA-Agent Informationen über polizeiliche Einsätze an einen bekannten Verbrecher weitergegeben hatte. Ein weiterer seiner Partner wurde 1980 von Frank Hackman getötet [12], ein Mitabsolvent der Polizeiakademie, Evan Freed, stirbt 1985 in Crockett’s Armen [13]. Auch sein Vorgesetzter Lou Rodriguez wird 1985 getötet [14], als ein Killer, der eigentlich auf Sonny angesetzt ist, den Lieutenant trifft. Das Verhältnis zu seinem neuen Vorgesetzten, Lieutenant Martin Castillo, ist anfangs sehr kühl und distanziert [15], entwickelt sich aber im Lauf der kommenden Jahre zu einer festen Freundschaft.

Solange er bei der Metro Dade Organized Crime Bureau Division (OCB) arbeitet, führt Sonny verdeckte Ermittlungen unter dem Decknamen „Sonny Burnett“ durch. Er mimt einen geschäftstüchtigen Freiberufler, der sein 12-Meter-Rennboot benutzt, um gegen prozentuale Beteiligung Drogen in die Vereinigten Staaten zu schmuggeln. Teil seiner Tarnung sind seine komplette (Designer)Garderobe, sein Endeavor-Segelboot, welches er auf den Namen „St. Vitus Dance“ tauft und ein schwarzer Ferrari Daytona.

Als die Serie beginnt, arbeitet Sonny Crockett schon so lange undercover, dass es manchmal Tage gibt, an denen er aufwacht und sich nicht erinnern kann, wer er wirklich ist. Er scheint sich bereits damals auf einem schmalen Grat zwischen Einsatz und Burnout zu bewegen und hat seinen jugendlichen Idealismus gegenüber der Polizeiarbeit verloren. Selbstverständlich ist er kein außer Kontrolle geratener Einzelgänger, doch langsam aber sicher stumpft er durch die ermüdenden juristischen Kämpfe und erfolgreichen Manipulationen der mächtigen Drogenkönige immer mehr ab.

Als er aus Vietnam zurückkehrt, heiratet Sonny Crockett 1975 seine Jugendliebe Caroline. Drei Jahre Später, 1978, wird ihr gemeinsamer Sohn Billy geboren [16]. Ein paar Jahre später zwingen die harten Lebensumstände und die Bedingungen der Undercoverarbeit Caroline, die Scheidung einzureichen. Kurz nach Billys sechstem Geburtstag werden Sonny und Caroline Crockett rechtskräftig geschieden [17]. Billy bleibt bei seiner Mutter. Caroline heiratet schließlich 1987 Bob Ballard [18] und wird zwei Jahre später erneut schwanger [19]. In dieser Zeit bittet Caroline ihren geschiedenen Mann, Billy häufiger zu besuchen, denn die neue Familiensituation macht dem Jungen schwer zu schaffen. Sonny vertieft die Beziehung zu seinem Sohn und kann so die Ängste des Jungen lindern.

1984 leben Sonny und Caroline bereits eine Weile getrennt. In der Zwischenzeit hat sich zwischen Sonny und seiner Arbeitskollegin Gina Calabrese eine enge Beziehung entwickelt. Sie führen diese Romanze über mehrere Jahre hinweg, bis Sonny 1987 ein zweites Mal heiratet.

1985 verliebt sich Sonny in eine Dame der höheren Gesellschaft, Brenda. Er fängt schnell Feuer, muss aber bald einsehen, dass sie unterschiedliche Leben führen. In einem Frage-und-Antwort-Spiel - „Sonny und Brenda heiraten“ – wird für beide schnell deutlich, dass sie eigentlich nicht zusammen passen. Brenda fragt Sonny, wer seiner Meinung nach wohl nach der Hochzeit ihre Freunde seien und was sie in ihrer Freizeit unternehmen würden. Crockett antwortet, dass sie sicherlich einige Kinder haben werden, und dass sie mit den Kindern nach Disneyland fahren oder an Betriebsausflügen teilnehmen werden. Brenda, die einen besseren Lebensstil gewöhnt ist, schlägt vor, ihre Ferien alleine in Paris oder Rom zu verbringen. Doch Sonny antwortet Schulter zuckend, dass seine Arbeit ihm kaum genügend Freiraum für solche Reisen geben würde. Außerdem würde sein Gehalt kaum für das Flugticket reichen [20].

1986 lernt er Dr. Theresa Lyons [21] kennen und hätte sie fast geheiratet. Doch die Ironie des Schickals will es, dass seine neue Liebe aufgrund einer ständigen Einnahme von Schmerzmitteln drogenabhängig ist. Als Theresa gezwungen ist, ihren Stoff auf der Strasse zu kaufen, wird sie von ihrem Dealer unter Druck gesetzt. Die Umstände veranlassen sie, Sonnys Position als Polizist auszunutzen und Informationen über die Lagerung von Beweismitteln im Tausch gegen Drogen preiszugeben. Der anscheinend kleine Tipp führt zum Tod einiger Polizisten. Theresa, die sich damit nicht nur fast ihre berufliche Karriere als Ärztin ruiniert, sondern auch Sonnys Laufbahn als Polizist gefährdet, wird daraufhin in eine Rehabilitationsklinik in Hartford, CT eingewiesen. Die behandelnden Ärzte erklären Sonny unmißverständlich, dass sein Beruf und sein ständiger Umgang mit Dealern und Drogenabhängigen Gift für Theresa seien. Aus Liebe zu der Ärztin trennt sich Sonny von ihr.

Crocketts nächste Liebe, Christine von Marburg, entpuppt sich nach einiger Zeit als geschäftstüchtige Leiterin eines Callgirl-Rings und ist dazu noch in zwei Morde verwickelt. Hier erkennt Sonny zum ersten Mal, dass es ihm immer schwerer fällt, zwischen der „guten“ und der kriminellen Seite zu unterscheiden: "Erst ein Junkie, jetzt eine Nutte! Ich glaub', ich bin schon zu lange im Geschäft. Ich fall' allmählich auf die Gegenspieler rein..." [22]

Im Herbst 1987 trifft er Caitlin Davis [23], eine Rocksängerin, der er als Personenschützer zugeteilt wird, bis sie im Prozess gegen Tommy Lowe, einen zwielichtigen Agenten, als Kronzeugin aussagen wird. Crockett nimmt seinen Job zunächst nur sehr widerwillig wahr und begegnet Caitlin mit einer Mischung aus Arroganz und Ärger. Doch nach und nach fühlt er sich zu der attraktiven und agilen Sängerin hingezogen. Ihre Beziehung entwickelt sich schnell. Sonny macht Caitlin einen Heiratsantrag, den die Sängerin gerne annimmt. Schon bald ist sie schwanger. Die Dinge entwickeln sich auch für Caitlins Karriere gut. Ihr neues Album und die Konzerttour sind ein voller Erfolg. Als Sonny auf dem Konzert in Miami hinter der Bühne auf seine Frau wartet, wird Caitlin vor seinen Augen erschossen. Sie stirbt in seinen Armen. Der Mörder, Frank Hackman, tötet sie aus Vergeltung für den Tod seiner eigenen Frau, für den er Crockett verantwortlich macht [24].

Die folgenden Wochen laugen Sonny emotional total aus. Nur seine Arbeit bei Vice bietet ihm noch einen gewissen Halt. In dieser Zeit arrangiert er auf einer Hochseejacht ein Treffen zwischen zwei rivalisierenden Drogenkönigen und wird beinahe getötet, als eine Bombe das Boot zerfetzt [25]. Die Explosion löscht sein Gedächtnis aus, und als er erwacht, nimmt er – aufgrund seiner fehlenden Erinnerung und einer falschen Vermutung – seine Undercover-Identität an. Als Drogenhändler Sonny Burnett greift er in den Machtkampf ein und arbeitet sich geschickt an die Spitze des Carrera-Clans vor. Dabei tötet er den korrupten Polizisten James Hargovich [26] und schießt auf seinen ehemaligen Partner Rico Tubbs [27], dem nur die angelegte kugelsichere Weste das Leben rettet. Nach und nach erinnert sich Sonny jedoch bruchstückhaft an seine wahre Identität. Schließlich kehrt er ins OCB zurück, verwirrt, rastlos und maßlos getroffen von der Nachricht, dass er versucht hat, Rico zu töten.

Als er sich nach Wochen von seiner Amnesie erholt hat, muss er sich vor der Dienstaufsicht rechtfertigen [28]. Sonny wird gedrängt, Urlaub zu nehmen, findet sich aber bald in einem Alptraum wieder, als er in die Fänge von entflohenen Sträflingen gerät, die auf der Suche nach ihrer Beute sind [29].

Sonny Crockett und Ricardo Tubbs beenden ihre Karriere bei der Polizei von Miami 1989 [30], nachdem sie für eine Geheimmission rekrutiert werden. Dabei ist es ihre Aufgabe, den korrupten Diktator von Costa Morada, General Manuel Borbon, sicheren Fußes aus seinem eigenen Land in die Vereinigten Staaten zu bringen. Ihr Schützling gilt der US Special Drug Enforcement Task Force als Schlüssel, „um den inneren Kreis des Medellin Kartells zu unterwandern“. Crockett und Tubbs fliehen mit Borbon nach Miami, wo sie jedoch von ihrem Auftraggeber, Colonel Andrew Baker, ausgetrickst werden. Daraufhin legen beide als Zeichen ihres Abscheus über das doppelte Spiel der Regierung ihre Marken nieder und lehnen selbst Lieutenants Castillos Intervention ab.

Rico denkt darüber nach, in die Bronx zurückzukehren. Doch Crockett, der mittlerweile 40 Jahre alt ist und sich ausgebrannt fühlt, ist sich seines Ziels nicht sicher: „"Ich weiss nicht. Irgendwo weiter südlich. Irgendwo, wo das Wasser warm ist und die Drinks kalt. Und ich die Namen der Spieler nicht kenne..."

Schließlich bietet Sonny an, Rico in seinem „gestohlenen“ Ferrari - er ist jetzt nicht mehr Mitglied der Polizei und das komplette Equipment (Boote und Wagen) fällt damit an Vice zurück – an den Flughafen zu fahren. Auf dem Weg dorthin stellt er ihm wieder die berühmte Frage: "Hey, Tubbs! Haben Sie mal an eine Laufbahn als Polizist im Süden gedacht?“ Und Rico lacht, als er seine Antwort von damals wiederholt: "Vielleicht...vielleicht."

FUSSNOTEN:

[1] Skorpion (1989)

[2] Blinder Spiegel (1989)

[3] 20 Jahre vor Finger am Abzug (1988)

[4] Archie Ellis, ein Footballspieler der Highschool, der sich in einen Drogendeal verwickeln lässt, um seine neuen Footballschuhe bezahlen zu können – Köder (1986).

[5] Heisses Pflaster Florida (1984)

[6] Kampf der Veteranen (1985)

[7] Am Boden Teil 2 (1987) Sonny lässt Gina and Trudy einen Kryptographen suchen, den er in Vietenam 1971 kennenlernte.

[8] Blinder Spiegel (1989)

[9] Tödliches System (1985)

[10] 13 Jahre vor Traumtrip (1989)

[11] Heisses Pflaster Florida (1984)

[12] 8 Jahr vor Und vergib uns unsere Schuld (1986)

[13] Evan (1985)

[14] Calderones Rückkehr Teil 1 [1984]

[15] Unter Haien [1984]

[16] Billy ist zu Beginn der Serie im Herbst 1984 sechs Jahre alt, mit 8 Jahren wird er Caitlin Davies 1987 vorgestellt.

[17] Calderones Rückkehr Teil 1 (1984)

[18] Die Killer (1987)

[19] Skorpion (1989)

[20] Niemand lebt ewig (1985)

[21] Theresa (1987)

[22] Lady Love (1987)

[23] Wie ein Orkan (1987)

[24] Der Mann aus der Todeszelle (1988)

[25] Blutiger Spiegel (1988)

[26] Der Gangster Teil 1 (1988)

[27] Der Gangster Teil 2 (1988)

[28] Herz des Todes (1988)

[29] Finger am Abzug (1988)

[30] Letzter Auftrag (1989)

Quelle: miami-vice.org by courtesy of Ferrariman!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this  
Followers 0