Sign in to follow this  
Ell.a

Zito, Lawrence 'Larry'

Recommended Posts

Ell.a

Eingefügtes Bild

Actor: John Diehl
Rank: Police Officer
 

Lawrence (Lar/Larry) Zito's Biography
 

 

Larry Zito is 34 years old and rised on Staten Island. The Statue of Liberty ist very important to him - it's a figure from his childhood and background and as he's gotten older, he realized and appreciated it as a symbol of freedom and liberty.

Larry's favorite color is emerald green. His favorite food is gnocchi (his father made it great). Gnocchi is a potato noodle - something like the combination of his ancestry - his mm is Irish and his da is Italian. Larry is well oraginzed. He used to be a furniture mover so he's used to making lists and putting everything in its place. He's quite intolerant of disorganization.

His mother's brother - his favorite uncle - was a cop in New York City. He weas Larry's idol. As a kid, he would go to the office with him and walk the beat with him. As he grew older, he did some drugs until his little brother overdosed and died. At that point, Larry decided to be a cop. It seemed right and good that he could help and be a servce to people. He became very anti-drug and eventually specialized in narcotics.

Larry was married once, divorced. He now has a girlfriend. They live separately. in a hard-to-be-together, hard-not-to-be-together relationship. His appartment is in the South Beach deco area.

Zito has been a cop for five years [note: counted from 1984 backwards = 1979], first as a patrol-man in NY. He has been in Miami two years [1982!] and started in Vice with Switek. He likes Vice: the hours, being outside, the freedom, meeting new people, the adventure and intrigue. He hates sitting in a car surveillance for hours. He drinks too much coffee. He drives a blue-green '70 Fleetwood Cadillac named Ricky. (*)

This biography was written by John Diehl personally when he was interviewed for the role. At this time the character of Larry Zito wasn't yet fully developed. John Diehl used many of his own personal character traits when creating Zito. During The episodes more details (and contradictions) appeared.

When Larry Zito dies in 1987, he has supposedly worked with Sonny Crockett for 7 years. This would mean he came to Vice in 1980 instead of 1982 [compare above!]. Larry grows up as one of 7 children with four sisters and two brothers. His youngest brother died from overdose when he was young. This event brought the family members closer together.
 

Stan Switek to Rico Tubbs
Larry's family. ... He had 6 brothers and sisters. They were really close. [1]

Like his partner Stan Switek Larry, (Lar') is responsible for the surveillance of suspects. He is very creative with his disguises. This earns him the respect of Castillo's old friend Jack Gretsky.
 

Jack Gretsky to Martin Castillo
And the one that was buried in the sand, he's working with a clean slate. You've got good people, a lot heart. [2]

Though Larry is not as intimidating as his massive partner Stan he still takes his work very seriously. With his subtle calmness he's just as capable of frightening his counterparts [3].
 

Larry Zito: Izzy gave us a whole song and dance on heavy-duty military stuff.
Sonny Crockett: Don't tell me you listened to Izzy?
Larry Zito: Yeah. And I'm gonna turn that little squirrel's glasses into teeny little contact lenses. [4]

Stan and Larry work undercover as bug busters Jake and Gary to watch for suspects. In doing so they use modern 80’s equipment like video cameras and laser microphones [5]. To shorten the long and boring hours during surveillance, Larry always takes some literature with him which varies from special interest magazines [6] to contemporary literature [7]. The preoccupation with literature gives him the required background for some philosophic comments which amaze his colleagues.
 

Larry Zito: Well, the way I figure it, Fuente is like a lid on a jar that's screwed too tight. And you guys worked real hard on that lid for three months. Cates comes along, makes the final twist.
Sonny Crockett: That's a nice way of looking at it. [8]

Larry's true loves are his motorcycle, his snow globes and his roomie, a goldfish named Harry. His ex-girlfriend Darlene, a squirrelly young woman, just left him (March 1985) and has now moved into his partner Stan's apartment. Larry's very skeptical about the situation, because he knows how possessive Darlene can be.
 

Larry Zito to Stan Switek
Stan, I believe things are either in whack or outta wack. Right now my life's in whack. You moved in with Dalene. Your life's about to get out of whack.

At almost the same time Larry's house in South Beach burns to the ground because of a leak in a gas main. He looses his motorcycle, his house, his belongings and his goldfish Harry. Only his mailbox and the gas bill inside escape the fire. Primarily Larry finds shelter in Stan's apartment. But Darlene isn't delighted by the thought of her ex-boyfriend and her current boyfriend living in the same apartment. In the office Larry's colleagues give him a new goldfish as a present.
 

Trudy Joplin: You like it?
Larry Zito: It's like a new start or something.
Gina Calabrese: It's a girl.
Larry Zito: Harriet. [9]

Later Larry finds a new home in Miami Beach. Apartment #28 on 10th Street remains his home until his violent death in January of 1987.
By the end of 1986 Larry has made contact again with his old friend Moon, whom he met at a biker party in 1979. In his Miami gym Moon coaches Bobby Sykes, a young boxing talent. When Vice investigates Oswaldo Guzman, a shady business man, Sonny Crockett proposes to use Sykes as bait for Guzman, who wants to enter the sports and TV business. Larry is reluctant because he doesn't want to take advantage of his friend Moon and Bobby Sykes. However Crockett persuades Larry to go along with it after he assures Zito of Moon's and Bobby's safety. But when Moon takes matters into his own hands by stealing Guzman’s gambling book, he's killed by Guzman's goons. Larry regrets his decision.
 

I told you I din't wanna get Moon involved! I told myself that! I didn't listen to myself!

But since they already have Guzman on the hook, Vice isn’t able to pull out without blowing the operation. Zito coaches Bobby for his big fight against Hector "Bazooka" Hildalgo. Crockett advises Larry, who is wearing a Wire, to aggravate Guzman and get him to talk about his gambling operation but doing so causes the whole situation to escalate. Guzman's killers ambush Larry in the gym, overwhelm and kill him with an overdose. Some minutes later Stan Switek finds his partner dead with a needle in his left arm in the gym's shower [10]. Internal Affairs investigates because Larry's fingerprints are all over the syringe.
 

Internal Affairs: Do you know he was an alcoholic?
Stan Switek: He hadn't had a drink in five years. He never missed a meeting.
Internal Affairs: I see. To your personal knowlegde: Did your partner ever used controlled substances of any kind?
Stan Switek: Go to hell!

To his partners horror Zito's file is closed with the note "OD".
 

Martin Castillo: Internal Affairs just called. Zito goes down as an overdose. [...]
Sonny Crockett: Come on, Marty. Larry Zito was no damn junkie, and you know it.
Rico Tubbs: he was afraid of needles, Lieutenant. He almost fainted last year when we gave blood.
Sonny Crockett: They're dumpin' trash on a good cop's grave.
Martin Castillo: You know the drill. The book's closed on Zito unless we can come up with new evidence.
Sonny Crockett: Then Guzman's in a world of hurt

After closing the Guzman case Larry's colleagues are able to prove that Oswaldo Guzman ordered Zito's death. So they are able to posthumously clear Larry's name.
Detective Lawrence Zito is buried in the presence of his family in Miami on January 16th 1987 [11].
 

[1] Down For The Count (Part 2)
[2] Bushido
[3] Bought And Paid For
[4] When Irish Eyes Are Crying
[5] Rites Of Passage
[6] Trust Fund Pirates
[7] Bought And Paid For
[8] Payback
[9] Made For Each Other
[10] Down For The Count (Part 1)
[11] Down For The Count (Part 2)
(*) The Making Of Miami Vice, page 132/133; Trish Janeshutz/Rob MacGregor; Mass Market Paperback; Aug 12 1986

© 2008 by Ell.a & miamivice.info
Special thanks to Ferrariman and Dadrian!








Darsteller: John Diehl
Synchronsprecher: Edgar Hoppe
Rang: Police Officer


Lawrence (Lar/Larry) Zitos Biographie
 

Larry ist vierunddreißig Jahre alt, geboren und aufgewachsen in Staten Island. Die Freiheitsstatue ist sehr bedeutsam für ihn – sie ist eine Figur aus seiner Kindheit und seinem Background, als er älter wurde, erkannt und schätzte er sie als Symbol der Freiheit.

Larrys Lieblingsfarbe ist Smaragdgrün. Am liebsten isst er Gnocchi (sein Vater bereitete sie hervorragend zu). Gnocchi sind Kartoffelnudeln - eine Kombination wie seine Vorfahren - seine Mutter stammt aus Irland und sein Vater aus Italien. Larry ist sehr ordentlich. Er war früher Möbelpacker, weshalb er daran gewöhnt ist, Aufstellungen zu machen und alles an seinen Platz zu rücken. Er ist Unordnung gegenüber sehr intolerant.

Der Bruder seiner Mutter – sein Lieblingsonkel – war ein Polizist in New York City. Er war Larrys Vorbild. Als Junge war er manchmal mit ihm im Büro und auf Streife. Als er älter wurde, nahm er Drogen, bis sein kleiner Bruder an einer Überdosis starb. Damals entschied sich Larry, Polizist zu werden. Es schien ihm richtig und gut zu sein, zu helfen und den Menschen zur Seite zu stehen. Er war nun sehr gegen Drogen eingestellt und spezialisierte sich auf Narkotika.

Larry war einmal verheiratet; er ist geschieden. Jetzt hat er eine Freundin. Sie leben nicht zusammen, und in ihrer Partnerschaft ist es genauso schwer zusammenzusein, wie nicht zusammenzusein. Seine Wohnung ist am South Beach.

Zito ist seit fünf Jahren Polizist [Anmerkung: gerechnet ab 1984]; erst war er Streifenpolizist in NY. Seit zwei Jahren [1982!] ist er in Miami und arbeitet bei Vice mit Switek zusammen. Er mag Vice – draußen sein, Freiheit, neue Leute kennen lernen, Abenteuer und Intrigen. Er haßt es, bei einer Autoüberwachung stundenlang sitzen zu müssen. Er trinkt zuviel Kaffee. Er fährt einen '70 Fleetwood Cadillac namens Ricky.“ (*)

Diese Biographie stammt aus der Feder von John Diehl persönlich. Er schrieb sie, als er für die Rolle engagiert wurde, da zu dieser Zeit die Person des Larry Zito noch nicht voll entwickelt war. Dabei ließ er einige persönliche Fakten und Charaktereigenschaften mit einfließen. Aus der Serie ergeben sich weitere Details (und auch Widersprüche):

Als Larry Zito 1987 stirbt, hat er ingesamt 7 Jahre mit Sonny Crockett zusammengearbeitet. Er kam also 1980 zum Vice Department [vergl. oben!]. Larry wächst mit 6 Geschwistern auf, vier Schwestern und zwei Brüdern. Sein jüngster Brüder starb bereits in jungen Jahren an einer Überdosis Drogen. Dieses Ereignis hat die Familie aber nur fester zusammengeschweißt:
 

"Larrys Familie. ... He had 6 brothes and sisters. They were really close." [1]

Wie sein Partner Stan Switek ist Larry (im englischen Orginal oft 'Lar' genannt) für die Überwachung von Verdächtigen zuständig. Bei der Wahl seiner Verkleidungen ist Larry sehr erfinderisch, was ihm den Respekt von Castillos altem Freund Jack Gretsky einbringt.

 

"Der, der im Sand vergraben war....die Tarnung war erstklassig! Du hast gute Mitarbeiter. Die sind engagiert..." [2]

Engagiert ist Lawrence Zito auf jeden Fall, auch wenn er neben dem wort- und körpergewaltigen Stan Switek eher zurückhaltend wirkt. Doch durch sein ruhiges Auftreten vermag er sein Gegenüber mitunter gehörig einzuschüchtern: [3].

 

Larry Zito: "Izzy hat uns was erzählt von hochkarätigem, militärischen Rüstungs-Gut..."
Stan Switek: "Nun sag' bloss, Du hast auf Izzy gehört?"
Larry Zito: "Ja! Und ich mach' aus der Brille von dieser miesen Ratte winzig kleine Kontaktlinsen..." [4]

Als Kammerjäger Gary und Jake getarnt sind Larry und Stan bei vielen Einsätzen und Überwachungen unterwegs, um Verdächtige aufzuspüren. Dabei benutzen sie auch modernstes Equipement wie Videokameras oder Lasermikrofone [5]. Um die lange Zeit bei Überwachungen abzukürzen, stattet sich Larry grundsätzlich mit Lektüre aus, die von Fachmagazinen [6] bis zu moderner zeitgenössischer Literatur reicht [7]. Aus seiner Beschäftigung mit Literatur sind dann auch die mitunter philisophischen Kommentare zu erklären, die bei seinen langjährigen Kollegen Erstaunen hervorrufen:

Larry Zito: "Fuente ist wie ein Schraubdeckel, der zu fest sitzt! Und Ihr habt an dem Deckel seit drei Monaten richtig hart gearbeitet. Cates kommt daher und gibt ihm den letzten Dreh..."
Sonny Crockett: "'Ne nette Art, es zu betrachten..." [8]

Larrys ganze Liebe gilt seinem Motorrad, seiner Schneekugelsammlung und seinem Lebensgefährten, einem Goldfisch namens Harry. Seine Ex-Freundin Darlene, eine exzentrische junge Frau, hat sich vor kurzem von ihm getrennt und zieht im März 1985 bei seinem Freund und Partner Stan ein. Larry betrachtet die Situation sehr skeptisch, denn er weiß, wie besitzergreifend Darlene sein kann:

"Mein Leben ist zur Zeit gut im Lot. Du willst Deine Wohnung mit Darlene teilen. Also wird Dein Leben bald AUS dem Lot sein..."

Fast gleichzeitig mit Darlenes Einzug bei seinem Partner Stan brennt Zitos Haus in South Beach durch ein Leck in einer Gasleitung bis auf die Grundmauern nieder. Er verliert sein Motorrad, sein ganzes Hab und Gut und seinen Goldfisch Harry. Lediglich sein Briefkasten und die darin enthaltenen Gasrechnung entkommen den Flammen. Larry findet zunächst Unterschlupf bei seinem Partner, dessen neue Freundin allerdings nicht entzückt ist, den Ex-Freund im Haus zu haben. Als Ersatz für Harry schenken die Kollegen Larry einen neuen Goldfisch:

Trudy Joplin: "Gefällt er Dir?"
Larry Zito: "Das ist sowas wie ein neuer Anfang..."
Gina Calabrese: "Es ist 'n Mädchen..."
Larry Zito: "Harriet ..." [9]

 
Wenig später findet Larry eine neue Bleibe in Miami Beach. Die Wohnung #28 in der 10th Street bewohnt Zito bis zu seinem gewaltsamen Tod im Januar 1987.

Bereits seit Ende des Jahre 1986 hat Larry Kontakt zu seinem alten Freund Moon, den er 1979 auf einem Bikertreffen kennengelernt hat. Moon trainiert in seiner Sportschule in Miami den jungen Boxer Bobby Sykes. Als Vice gegen Oswaldo Guzman, einen zwielichtigen Geschäftsmann, ermittelt, schlägt Sonny Crockett vor, Bobby als Köder für Guzman zu benutzen, der in das Sport- und TV-Geschäft einsteigen will. Larry sträubt sich dagegen, seinen Freund Moon und dessen Schützling zu benutzen, lässt sich aber von Crockett überreden, der ihm Sicherheit für Moon und Bobby Sykes zusagt. Als jedoch Moon auf eigene Faust gegen seinen Todfeind Guzman vorgeht und dabei umkommt, bereut Zito seinen Entschluss.
 

"Ich hab' Euch gesagt, Ich will Moon da nicht rein ziehen! Ich hab's mir selbst gesagt! Ich hab' nicht auf mich gehört..."

 
Da sich Guzman bereits auf das Spiel eingelassen hat, können die Beteiligten nicht mehr zurück, ohne die Undercoveraktion auffliegen zu lassen. Zito trainiert Bobby für den großen Kampf. Als er auf Anraten von Crockett versucht, Guzmann noch weiter zu reizen, um ihn zu einem unvorsichtigen Schritt zu verleiten, eskaliert die Situation. Guzmans Schergen lauern Zito nach Bobbys Sieg in der Boxschule auf, überwältigen ihn und töten ihn mit einer Überdosis Drogen.

Wenig später findet Stan Switek seinen Partner unter der Dusche mit einer Nadel im Arm tot auf [10]. Da sich ausschließlich Larrys Fingerabdrücke auf der Spritze befinden, ermittelt die Dienstaufsicht.
 

Beamte der DA: "Sie wussten, er war Alkoholiker?"
Stan Switek: "Er hatte seit fünf Jahren nichts getrunken! Ging immer zu den Anonymen..."
Beamte der DA: "Hat Ihr Partner, soweit es Ihnen bekannt war, mal illegale Rauschmittel benutzt?"
Stan Switek: "Fahren Sie zur Hölle..."

 
Zunächst wird die Akte Lawrence Zito mit dem Vermerk 'OD' (=gestorben an Überdosis) geschlossen.
 

Martin Castillo: "Die Dienstaufsicht hat gerade angerufen. Zito's Fall geht als Überdosis in die Akten..."
Sonny Crokett: "Kommen Sie, Marty! Larry Zito war kein verdammter Junkie! Und das wissen Sie..."
Rico Tubbs: "Er hatte Angst vor jeder Spritze! Letztes Jahr beim Blutspenden ist er fast ohnmächtig geworden..." [...]
Sonny Crokett: "Die werfen Dreck auf das Grab eines guten Polizisten..."
Martin Castillo: "Der Fall Zito ist abgeschlossen! Es sei denn, Sie kommen mit neuen Beweisen..."
Sonny Crokett: "Dann wird's Guzman von nun an heiss werden..."

 
Nachdem der Fall Guzman jedoch gelöst war, können Larrys Kollegen den Beweis erbringen, dass Oswaldo Guzman den Mord an Larry Zito in Auftrag gegeben hat und so den Namen den Vice-Detectives von dem Makel 'OD' befreien.
Detective Lawrence Zito wird am 16. Januar 1987 im Beisein seiner Familie in Miami beigesetzt [11].


[1] Am Boden Teil 2
[2] Samurai
[3] Gekauft und bezahlt
[4] Liebe und Tod
[5] Trip ins Jenseits
[6] Piraten
[7] Gekauft und Bezahlt
[8] Schuld um Schuld
[9] Ein ideales Paar
[10] Am Boden Teil 1
[11] Am Boden Teil 2
(*) Miami Vice: Hinter den Kulissen von Miami Vice, S. 173; Trish Janeshutz/Rob MacGregor; Knaur 1596, 1988

© 2008 by Ell.a & miamivice.info

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this