Sign in to follow this  
Ell.a

Exklusive Interview Philip Michael Thomas - Deutsch

Recommended Posts

Ell.a

Ich bin keine professionelle Übersetzerin. Deswegen ist dieser Text nicht als offizielle deutsche Übersetzung zu werten, sondern nur als annähernde Übertragung aus dem Englischen, um das Interview mit Philip Michael Thomas auch denen zugänglich zu machen, deren englische Sprachkenntnisse nicht ausreichen, um es zu verstehen. Irrtümer sind nicht ausgeschlossen. Deswegen ist im Zweifelsfall und bei Zitaten grundsätzlich das englische Original vorzuziehen. Herzlichen Dank an Don für das Korrekturlesen!!
 

1)Mr.C / Sonny: Wir kennen Sie alle als Detective Ricardo Tubbs. An diese Figur haben wir uns in den letzten 22 Jahren sehr gewöhnt und sie auch lieben gelernt. Und jetzt entdecken wir, dass es auch einen Philip Michael Thomas für Kinder gibt.Ihr Projekt "Sacha" hat ein solides Konzept. Sie und Sandi Morais haben gemeinsam das Buch "Sacha und der Zauberplätzchen-Bäcker und andere Kurzgeschichten" geschrieben. Imajhananda, ihre 12jährige Tochter, hat es illustriert. Ein Kinderbuch, illustriert von einem Kind, großartig! Aus diesem Kinderbuch hat haben Sie dann das gleichnamige Theaterstück entwickelt. Seitdem entwickelt sich das Stück ständig weiter. Sie haben auch die Musik für das Bühnenstück geschrieben und produziert. Und da wir gerade von Musik sprechen - Sie haben auch die offizielle Hymne von Miami gschrieben: "My"my"Miami". Außerdem haben Sie Lance Vance in GTA Vice City ihre Stimme geliehen. Und das sind nur einige Ihrer musikalischen Arbeiten. Philip Multimedia Thomas, Entschuldigung, Philip Michael Thomas, Was kommt als nächstes?

 

PMT: "Sacha on Broadway" ist das Projekt, welches mich am meisten begeistert. Sandi Morais und ich haben gerade die Endfassung für unsere neunte Produktion fertiggestellt und den letzten Song mit dem Titel "This it is " On Broadway" geschrieben. Wir werden die Besetzung für "Sacha" und die anderen Rollen landesweit ausschreiben und suchen "“ ähnlich wie bei "American Idols" (Anm.: "Americal Idols" ist ein US-Talentwettbewerb, ähnlich wie "Starsearch" oder "Deutschland sucht den Superstar" in Deutschland). Alle Schauspieler müssen singen, tanzen und schauspielern. Ich finde es großartig, solch einen Talentwettbewerb auszurichten, aus dem die Stars von Morgen hervorgehen. Denn es gibt Hunderte von talentierten Schauspielern, die nach der einen perfekten Rolle suchen, die ihnen genau die 15 Minuten Ruhm bringt, die für den Rest des Lebens ausreichen. So ein Sprungbrett war für mich das Musical "Hair", als ich 1968 mit meiner Karriere begann. Und 16 Jahre später war es die Serie "Miami Vice", die selbst heute noch, nach 22 Jahren, eine neue Generation von Fans begeistert. Du erwähntest "Multimedia"? Wir sind gerade dabei, "Sacha on Broadway" von zwei Produzenten in Montreal/Kanada ins Französische übersetzen zu lassen. Außerdem arbeite ich gerade mit Melton Mustafa zusammen, Miamis eigenem Star-Trompeter, der mit den großen Jazz-Legenden aufgetreten ist: Nacy Wilson, Frank Sinatra, Tony Bennett and Joe Williams - um nur einige zu nennen. Unsere CD wird bald herauskommen.

 

2)Ell.a: Wollten Sie eigentlich Schauspieler werden? War das ein Traumjob für Sie? Oder war es nur Zufall?

 

PMT: Eigentlich wollte ich immer Sänger werden. Ich liebe die Musik, sie ist ein Teil von mir, mein Herz und meine Seele. Ich habe zu Hause immer meine Mutter singen gehört. Singen ist eine ganz spontane und natürliche Sache. Als ich neun war, fing ich an Klavier zu spielen, und meinen ersten Talentwettbewerb habe ich mit elf Jahren gewonnen, als ich "Rockin' Robin" auf einem Schulwettbewerb sang. Dann fing ich an, Gedichte und Texte zu schreiben, mein erster Song hieß "Troubled Child". Er ist heute einer von 29 Musical-Songs von "Sacha on Broadway". Ich war schon immer sportlich und habe gerne getanzt. Ich habe eine Menge Tanzwettbewerbe gewonnen, und ich liebe es, Balladen wie "Earth Angel" zu singen. Mit 15 wurde ich Jugendpriester der Pfingstgemeinde an der Delman Heights Foursquare Gospel Church in San Bernadino, California. Ich habe im Knabenchor gesungen, in einem Acapella Chor und im Kirchenchor. 1968, ich besuchte gerade die University of California, um Philisophie und Musik zu studieren, hat mir mein bester Freund Abraham Yang von den Vorsprechterminen für "Hair" am Aquarius Theater in Hollywood, Kalifornien erzählt. Zwischen März und September 1968 habe ich 13 Mal für das Rockmusical "Hair" vorgesprochen und wurde schließlich für die Produktion in San Francisco gecastet. Es waren 8 Vorstellungen in der Woche, 18 Monate lang. 1971 habe ich die Rolle von Gabe Gabriel in Charles Gordone's Stück "No place to be somebody" gespielt, das auch den Pulitzer-Preis gewonnen hat. Dann habe ich noch mit Ben Vereen am On Broadway Theater in San Francisco gespielt, und mit Terry Alexander in der Rolle des Johnny am Morasco Theater in New York. Der Produzent David Durston und der Regisseur David Durston sahen mich in einer Aufführung am Morasco Theater und boten mir eine Rolle in meinem ersten Spielfilm "Stigma" an, ich spielte Dr. Calvin Crosse. 1972 führte Raymond St. Jacques Regie bei "Book of Numbers", und ich spielte die Hauptrolle, Dave Green, in meinem zweiten Spielfilm, an meiner Seite spielte Freda Payne ("Band of Gold", Anm.: US-Krimi-Miniserie 1995) die weibliche Hauptrolle. Ich habe in weiteren elf US-Spielfilmen mitgespielt, darunter: "Sparkle" mit Irene Cara, außerdem habe ich Brer Rabbit in Ralph Bakshis's Film "Street Fight" (mit Barry White, Scatsman und Charles Gordone) meine Stimme geliehen. Weiter gings mit den Rollen in sieben Broadway-Shows, darunter: "The Selling of a President" mit Barbara Barry, Mary C. Brown and "The Hollywood Sign" mit Elizabeth Ashley sowie Michael Butlers "Reggae on Broadway" mit Calvon Lockhart und Oba Babatunde. Ich habe meine Träume buchstäblich in die Realität umgesetzt, die Schauspielerei ist meine Lebensaufgabe.

 

3)Ell.a / Sonny: Sie verfügen über mehr als 30 Jahre Erfahrung auf der Bühne und der Leinwand. Nun sind Sie zur Bühne zurückgekehrt, und es sieht so aus, als seien Sie sehr zufrieden mit dieser Situation. Könnten Sie sich vorstellen, nochmal in einem Film mitzuspielen oder sogar in einer TV-Serie und würden Sie und auch sagen, warum?

 

PMT: Ich liebe das, was ich jetzt gerade tue, auf jeden Fall. Im Augenblick bin ich zwar voll und ganz mit der Produktion von "Sacha on Broadway" beschäftigt, aber wenn mir die richtige Rolle angeboten würde, die mich regelrecht begeistern würde und wenn es eine großartige Rolle wäre? Ja, ich würde es in Erwägung ziehen. Ich weiss, was die Uhr für mich geschlagen hat, und ich bin nur noch an Dingen interessiert, die mich wirklich fesseln.

 

4)Ell.a: Seit vielen Jahren arbeiten Sie für Kinder, indem Sie Kinderlieder komponieren, Puppenspiele und kürzlich das Kindermusical "Sacha und der Zauberplätzchen-Bäcker" produzieren. Was hat Sie veranlaßt, sich für die Belange der Kinder einzusetzen? Ihre eigenen Kinder? Oder gab es ein Schlüsselerlebnis?

 

PMT: Meine Kinder haben mich immer inspiriert, kreativ zu sein. Ich glaube, es ist außerordentlich wichtig, ihnen die Möglichkeiten des Lebens aufzuzeigen. Ich habe meine Kinder immer ermutigt, Dinge auszuprobieren. Es ist sehr wichtig zu wissen, dass man sich selbst um seine mentale, physische, spirituelle und emotionale Gesundheit kümmern muss und ein verantwortungsvoller Bürger dieser Welt wird. Im Lauf der Jahre habe ich festgestellt, dass eine Menge Kinder ihre Phantasie verloren haben und nicht mehr an die Kraft glauben, sich ihre Träume zu erfüllen.Dr. Dedorah Levy kam eines Tages in eine Aufführung von "Sacha" am Hollywood Central Performing Arts Center und war sehr bewegt von dem Stück. Sie hat eine Rezension über "Sacha" geschrieben, die ich hier gerne zitieren möchte:
"Die Straße zum Erfolg ist nicht einfach. " Alles passiert zu seiner Zeit ... Verfolge deine Träume mit Leidenschaft ... Die Veränderungen müssen aus dir kommen ... Das sind nur ein paar kleine Kostproben von den kraftvollen Aussagen aus dem Stück "Sacha". Ich bin eine national, international und lokal anerkannte, privat arbeitende Pädagögin, die seit 30 Jahren in Florida mit verhaltensgestörten Kindern arbeitet, um ihnen das Lesen beizubringen. Für mich ist dieses Theaterstück eins der ermutigendsten Ereignisse, die ich seit Jahrzehnten gesehen habe. Wir müssen unsere Jugend ermutigen und unterstützen, und dieses Stück ist ein Muss für jedes Kind und jeden Jugendlichen."
Dr. Deborah LevyPsychologin, North Miami Beach

Das ist einer der Hauptgründe, warum ich mich mit Sandi zusammengetan habe und wir Partner geworden sind. Wir haben die gleichen Ziele und Träume: wir möchten ermutigende Signale geben. "Sacha on Broadway" ist die Geschichte von Liebe, Hoffnung, Mut und der inneren Kraft. Wir sehen es als unsere Aufgabe, das den Menschen zu vermittlen "“ durch Unterhaltung. Ermutige, unterstütze und inspiriere Menschen allen Alters, niemals das Träumen aufzugeben. "Wenn du zu träumen wagst und deine Träume mit Leidenschaft verfolgst, ist alles möglich."

 

Menno: Ich würde die Show liebend gerne einmal in Europa sehen, gibt es eine Chance, die Show außer am Broadway auch einmal im Ausland sehen zu können? Gibt es irgendwelche Projekte in Europa?
Mr. C.: Südamerika?

PMT: Ja, auch unser Traum ist es, "Sacha on Broadway" auf Tour durch Europa, Südamerika, Japan, Kanada und den Rest der Welt zu sehen. Außerdem würde ich gerne die Musik live mit einem Orchester aufführen. Das ist so ziemlich das einzige, was ich in meiner wunderbaren Karriere noch nicht ausprobiert habe. Ich plane, das recht bald zu tun.

 

5)Menno: Sie sind ein Mann mit vielen Talenten. Natürlich kennt man Sie in erster Linie durch ihre Arbeit als Schauspieler, aber Sie haben ja auch schon musikalische Talente gezeigt. Sie haben gesagt; "Musik ist mein Leben." Welche Künstler bewundern Sie und mit welchen fühlen Sie sich nah verbunden? Und warum?

 

PMT: Die Bandbreite an Musikern, die ich bewundere, ist weit: Das geht von Sam Cook und Quincey Jones zu Beethoven, von Miles Davis zu Mozart, von Aretha Franklin zu John Williams, von Duke Ellington zu Billy Holliday, von Michael Jackson zu Bob Marley und Dionne Warrick und so weiter und so weiter. Sie alle haben meine Seele buchstäblich mit ihren köstlichen, musikalischen Leckerbissen gefüttert. Ich hatte die Gelegenheit, einige Künstler, die ich bewundere, zu treffen und mit ihnen zusammenzuarbeiten. Ich kenne zum Beispiel Hugh Masekela seit der Zeit mit "Hair" in San Francisco. Wir haben einen Song zusammen aufgenommen ("Brother 2 Brother"), den ich geschrieben habe, das war im Dezember 1998 in Südafrika in den Downtown Studios in Johannesburg. Ich singe, Hugh Masekela und andere südafrikanische Musiker spielen auf ihren Instrumenten. Der Song wurde niemals veröffentlicht. Er war eigentlich als Welthymne für den Aids Tag gedacht. Ursprünglich habe ich schon 1990 eine Hip Hop Version des Songs geschrieben. Als wir den Song aufnahmen, sagte einer der südafrikanischen Musiker: "Ich liebe diesen Song wirklich, denn er füttert die Seele!" Musik ist die Universalsprache, die zu allen Menschen spricht.

 

6)Ell.a: Sie sehen viel jünger aus, als Sie sind. Was ist ihr geistiges und physisches Geheimnis?

Mr. C.: Es scheint, als stünde der Jungbrunnen in Ihrem Garten.

 

PMT: Was Gesundheit und Langlebigkeit angeht, bin ich wirklich leidenschaftlich. Vollkommen gesund zu sein, sollte eine Lebenseinstellung sein. In der Bibel sagt Salomon: "So wie der Mensch denket, so ist er." James Allen schrieb ein wunderbares psychologisches Buch mit dem gleichen Titel: "So wie der Mensch denket "" Ich habe schon immer daran geglaubt, dass Gesundheit ein Reichtum ist, und ein gesundes Leben zu leben, habe ich ganz oben auf meine Prioritätsliste gesetzt. Seit 1967 bin ich Vegetarier. Ich liebe es zu tanzen, zu joggen, im Meer zu schwimmen, Tennis zu spielen, Yoga und Karate zu machen, Gewichte zu stemmen und Aerobic zu machen. Außerdem absolviere ich "The Golden Workout", das ist eine ungefähr zwanzigminütige Aerobicübung, die ihre Ursprung im Caribbean Dance hat und die Sandi Morais entwickelt hat. Die Musik auf ihrem (Aerobic-)Video wurde von mir produziert und gespielt. Jeder braucht so ein Tune-up. Ich habe übrigens auch die Fotos für ihr Fitness-Buch "Tune-up" gemacht.Seit Jahren experimentiere ich schon damit herum, die besten, die Gesundheit erhaltenden Produkte zu finden. Und ich bin immer noch dabei, die absolut besten Lebensmittel und die gesündeste Körperpflege und eine uneingeschränkte Gesundheit zu finden. Ich glaube einfach nicht daran, dass etwas besser sein soll, als die von Gott geschaffenen natürlichen Dinge. Ich liebe meine frisch gepressten Obstsäfte, und wenn ich nichts anderes essen würde, dann könnte ich mich nur von Karotten, Äpfeln, Zuckerrohr, Wassermelonen, Honigmelonen und frischem Gemüse ernähren. Ich bin der lebende Beweis dafür, dass frische, rohe Nahrung und Gemüsesäfte gesund hält. Ich trinke wenigstens einen Liter pro Tag, manchmal sogar bis zu 4 Liter. Als ich das Buch "Frische Säfte" von Norman C. Ealkers las, mußte ich "Amen" sagen. Ich lese gerne Gesundheitsbücher und versuche auch, deren Information in mein Leben zu integrieren. Dr. Norman C. Walker, der sich 118 Jahre lang bester Gesundheit erfreute, hat einige großartige Bücher geschrieben und eigentlich möchte ich so wie er sein: "ageless" (Anm.: ohne Alter). Ja, der Jungbrunnen steht im Garten meines Geistes, und ich glaube, dass jeder Mensch eine optimale Gesundheit erlangen kann.Ich mag auch das Buch "Master Clenser / Lemon Cleanse" von Stanley Burroughs gerne. Es ist rund 50 Seiten stark und wird seit 1940 verkauft. Heute kostet es rund 6,50 $, ich habe eine Menge Exemplare gekauft, um sie an Menschen zu schicken, die entgiften wollen. Ich nehme das Buch zur täglichen Anleitung und profitiere davon. Sich zu entgiften ist der Schlüssel zu einem gesunden Lebensstil. Ach, wie konnte ich das nur vergessen zu erwähnen: ich liebe süße "Vadalia"-Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer und esse sie täglich. Auch ein Regenbogensalat (Anm.: quer durch den Garten?) und rohe Nüsse sind ein Muss. 75 bis 95 Prozent meiner täglichen Nahrung esse ich roh. Kochen ist nicht notwendig, obwohl ich bei Gelegenheit auch gerne ein (vegetarisches) Gourmet-Mahl mit all seinen Köstlichkeiten zu mir nehme. Von innen heraus bin ich dynamisch und gesund, und ich fühle mich wirklich alterslos. Ich weiss, dass ich noch mehr wunderbare und gesunde Dinge finden werde, solange ich ausprobiere und mich selbst als Versuchslabor einsetze. Ich mag auch Sauna und Dampfbad und Übungen und Cera-GEM und Trockenmassage, außerdem gute Musik und Meditation und Lachen und Humor (Balsam für die Seele) und gute Gespräche sowie die Arbeit an Projekten, die ich liebe (wie "Sacha on Broadway"), dann noch Fotografie, gute Bücher lesen, Songs aufnehmen, schreiben und veröffentlichen ect.Ich glaube, was ein großartiges Leben wirklich ausmacht, ist der Ausgleich " spirituell, mental, physikalisch, emotional " und das Teilen mit Menschen, die man liebt und die einen auch lieben. Alles, was du dir vorstellen kannst, kannst du auch erreichen. Und wenn du etwas genügend liebst, dann wird es auch seine Geheimnisse preisgeben. Zuerst musst du dich selbst lieben, und dann macht Gott den Rest.
Informationen über Sandi's Trainungsvideo und ihr Fitnessbuch "Tune up" gibts unter www.sandimorais.net

 

7) Mr. C: Sie scheinen mit ihrer Miami-Vice-Vergangenheit sehr dankbar umzugehen. Natürlich arbeiten Sie auch schon an anderen, neuen Projekten. Aber sind Sie es nach so vielen Jahren nicht leid, dankbar zu sein? Denken Sie nicht manchmal: "Ricardo, lass mich doch mal für ein paar Minuten in Ruhe?"

 

PMT: Glauben Sie, Michael Angelo wäre die Malerei und die Kunst leid geworden? Oder Beethoven und Mozart hätten aufgehört, das Komponieren von Sphärenmusik zu lieben? Shakespeare oder irgendein anderer kreativer Genius der Geschichte hätte aufgehört kreativ zu sein, nur weil sie ein Lebenskapitel abgeschlossen hatten? Auf Ricardo Tubbs und Miami Vice schaue ich zurück als ein Kapitel in meinem nun schon fast 40jährigen Leben als Künstler. Ich erinnere mich an die 16 Jahre von den Jahren 1984 bis 1989, und ich erinnere mich auch an die 17 Jahre danach. Ich bin mehr denn je begeistert und freue mich darauf, noch viele Kapitel meiner künstlerischen Karriere aufzuschlagen. Ich liebe intellektuelle Besitztümer wie Filme, Fernsehen, Serien, Musik, DVDs und CDs und Bücher, weil sie sich nicht ewig halten und sie mich fortwährend mit der Welt in Verbindung halten. Von Anfang an war es wie das brennende Gefühl einer neuen Liebe, und ich liebe das Gefühl immer noch. Genauso wie ein Vogel sein Lied singt und ein Fisch im Wasser schwimmt, weiss sich, dass das ein Segen für alle Ewigkeit ist.

 

8 )Mr. C: Viele Leute (und ich auch) denken, dass Ricardo Tubbs sogar noch cooler war als Sonny Crockett. Sie sahen soviel freundlicher aus, so viel entspannter und umgänglicher. Gleichzeitig hatte Ihre Filmfigur eine viel gesündere Lebenseinstellung als Sonny. Außerdem sind in Ihrer Mail viele positive Dinge zu lesen, darüber wie man gesund an Körper, Geist und Seele bleibt. Sagen Sie mir bitte: Ist Philip Michael Thomas genauso wie Rico? Haben Sie sich schon immer mit diesen Gesundheitsfragen beschäftigt, oder gab es auch einmal eine Zeit, in der Sie nicht so gesund gelebt haben? Wo endet die Person Philip und wo beginnt Tubbs und vice (oops) versa?

 

PMT: Als ein Künstler glaube ich daran, dass ich die Verantwortung habe, mir solche Rollen auszusuchen, die einen besseren Menschen aus mir machen und meine Familie und andere Menschen ermutigen, dem Leben positiv gegenüber zu stehen. Deswegen liebe ich es, einen Helden zu spielen. Ricardo Tubbs ist definitiv ein gesundheitsbewußter Mann, der Verbrechen und Laster bekämpft. Er hat keinen Anteil an den Drogen der Gesellschaft. Ich glaube, die Welt heute steckt in einer Gesundheitskrise. Und deswegen möchte ich Gesundheitsbotschaften versenden und zwar durch das mächtigste Kommunikationsmedium, das mir zur Verfügung steht, nämlich meinen Lebensstil, sei es durch das Fernsehen, Kinofilme oder Musik. Ich musste eine Menge Menschen, die ich liebte, sterben sehen, weil sie es ablehnten, das Richtige für sich zu tun. Aus jedem ihrer Lebensbücher habe ich mir eine Seite genommen und entschieden, dass ich es anders machen würde. Ich spielte und lernte und wuchs an Geist und Körper und Seele, und jeden Tag wurde es irgendwie immer besser. Ich wünsche Ihnen das gleiche.

 

9)Menno: Hollywood ist eine Welt für Opportunisten und Überlebenskünstler. Wenn man so ein spiritueller, umgänglicher, freundlicher Kerl wie Sie ist, wie schafft man das, sich dort zurecht zu finden? Glauben Sie, dass Ihr positiver Charakter Ihnen im Weg stand, nach dem Ende von Vice in größere Projekte mit eingebunden zu werden?

 

PMT: Mein ältester Bruder Marcus lehrte mich die "Vorstellungskraft", als ich noch ein kleiner Junge war und bei Leichtathletikwettkämpfen mitmachte. Er meinte, ich würde dann das Rennen bereits in meinem Kopf gewonnen haben, noch bevor ich überhaupt ein Bein bewegt hätte. Und bis heute setze ich dafür meine tägliche Vorstellungskraft und Meditation ein. Menschen betrachte ich als eine Art Überträger und Empfänger. Wir schwingen auf unterschiedlichen Wellenlängen, und ich kann meinen Kanal von AM auf FM oder Kurzwelle verändern, eben weil ich der Kapitän meine (Lebens-)Schiffes und Meister meiner Seele bin.Ich glaube, meine positive Einstellung hat mir dabei geholfen, die Stolperfallen von Hollywood rechtzeitig zu entdecken und zu meistern. Ich danke Gott dafür, dass ich mich niemals auf die Meinung anderer verlassen habe, meine Karriere, die mich um die ganze Welt geführt hat, zu beenden. Ich hatte eine schöne Zeit, als ich mit Bud Spencer 1991 die sechsteilige Miniserie "Extra Large" gedreht habe. Wir haben danach noch einmal für eine sechsteilige Miniserie zusammengearbeitet: "We are Angels". Dafür waren wir 1995 und 1996 für 5 Monate in Costa Rica. Ich habe in 12 internationalen Spielfilmproduktionen mitgespielt und war Gast bei phantastischen künsterlischen Herausforderungen weit jenseits von Hollywood. Dabei habe ich sogar am 27. November 1997 den Doctor of Arts Degree der Shaw University in Raleigh, North Carolina verliehen bekommen. Sein Leben selbstbestimmend im Griff zu haben, das ist der einzige Weg, um in eine freundliche Zukunft zu schauen. Und auch die einzioge Möglichkeit, den Generationsfluch zu stoppen, der erfolgreiche Schauspieler schon immer geplagt hat, wenn die Serie zu Ende war und das Alpha-Team sich aufgelöst hatte. Deswegen glaube ich so fest an meine Musik und meine anderen intellektuellen Fähigkeiten. Den großen Schlüssel zum Erfolg haben wir selbst in der Hand, und wir müssen das Wissen weitergeben, wie man Geist, Körper und Seele schützen kann.

 

10) Ell.a: Die Menschen rund um den Globus kennen Sie hauptsächlich als Teil des berühmten Duos Crockett und Tubbs von Miami Vice. Manche Leute behaupten, es sei schwierig, mit Don Johnson zu arbeiten, andere versichern, er sei ein sehr zugänglicher und professioneller Schauspieler. Sie haben 5 Jahre mit diesem Mann gearbeitet, Sie sollten es am besten wissen. Wie ist Ihre persönliche Meinung über Ihren früheren Partner?

 

PMT: Er ist mein Partner.

 

11)Ell.a: Hätten Sie jemals an die Möglichkeit gedacht, dass 20 Jahre nach der Ausstrahlung der Serie immer noch so viele Menschen rund um den Globus nach "Miami Vice" verrückt sind? Macht es Sie stolz, ein Teil der Fernsehgeschichte zu sein?

 

PMT: Ja, Auf jeden Fall. "Miami Vice" hat das Gesicht des Fernsehens von Gold zu Platin verändert. Und wir werden es weiterhin geniessen, ein Teil dieser Geschichte zu sein.

 

12)Menno: Vice sei größer als die Beatles, haben Sie einmal gesagt. Sind Sie der gleichen Meinung wie Don (Anm.:Johnson), dass die Show nur für genau diese Ära gemacht wurde? Was denken Sie heute über das Fernsehen und das Filmgeschäft? Gibt es für Sie irgendwelche Shows, die Vice das Wasser reichen könnten?

 

PMT: Letztendlich wird das die Geschichte beurteilen. "Miami Vice" ist, meiner Meinung nach ein Baum, der am Ufer eines Flusses steht und seine Früchte hervorbringt. Als die Saat einmal gesäht war, entwickelte die Serie ein Eigenleben, und selbst heute noch berührt sie Menschen aller Generationen rund um die Welt. Warten wir einmal ab und schauen was man 2014 dazu sagen wird.Das Fernsehen könnte eine "Liebes-Transfusion" gebrauchen. Ich würde lieber mehr Shows mit positiver Grundstimmung sehen, die unterhaltend und trotzdem lehrreich sind. Ich persönlich schaue gerne "Americal Idol", denn das ist sehr nahe an dem dran, was ich mit "Sacha on Broadway" mache.

 

13)Mr. C: Viele Fans sind wirklich traurig darüber, dass keiner von der ursprünglichen Besetzung in dem neuen Film mitspielen wird. Ich denke, dass es durchaus möglich gewesen wäre, die alten und die neuen Fans glücklich zu machen. Aber aus Gründen, die wir nicht kontrollieren konnten, ist genau das nicht eingetreten. Wenn man Sie heute anrufen würde, würden Sie bei dem neuen Film mitspielen oder in einer 22-Jahre-TV-Special-Reunion-Episode? "Oder wäre es eher so: "Ah " Miami Vice? " das ist vorbei " keine Chance"? Und warum?

 

PMT: Wenn man mich heute anrufen würde, wäre ich auf jeden Fall mit dabei.

 

14)Mr. C: Zwischen 1984 und heute liegen 22 Jahre und die Welt hat sich verändert. Handys, MP3 und Computer sind heute zu Hause genauso selbstverständlich wie das Fernsehen. Und im Internet kann man sich über alles informieren. Wie ist es mit Philip Michael Thomas? Checkt er nur seine Emails, oder denkt er: "Hmm, jetzt will ich doch mal nachsehen, was die Leute die ganze Zeit über mich gedacht haben." Besuchen Sie Miami Vice Foren im Internet? Oder denken Sie: "Vergangenheit ist Vergangenheit. Ich bin froh, dass ich eine großartige Zeit hatte, aber ich werde nicht meine Zeit damit verschwenden, nachzulesen, was ich 20 Jahre lang gemacht habe." Oder ist es Ihnen schlichtweg egal, was die Fans über Sie schreiben?

 

PMT: Ich bin so sehr mit der Produktion von "Sacha on Broadway" beschäftigt. Ich liebe es, diese neue künstlerische Arbeit zu tun und bin überzeugt, dass auch meine Fans sie lieben werden. Haltet schon einmal Ausschau, "Sacha" wird bald kommen. Ich habe mir eine wirklich seltene Auszeit genommen, um Mr. C., Menno, Sonny und Ell.a "Hello" zu sagen. Und ich bin froh, dass ich es getan habe, denn so hatte ich die Gelegenheit, diese 15 Fragen zu beantworten.

 

15)Mr. C.: In der Episode "No Exit" zeigt Tubbs seine Abneigung gegen Maschinengewehre. Ist es in vergleichbarer Weise wahr, das Philip Michael Thomas eine ähnliche Abneigung hat gegen eine "Bootsfahrt nach St. Andrews mit Don Johnson auf einem wellenbewegten und wilden Ozean wie in Calderones Rückkehr"? Würden Sie so einen Höllenritt noch einmal machen? Hhahaahahahha.

 

Menno: Philip, achte einfach nicht auf ihn, er scherzt nur.

 

PMT: Muito Obrigado e grande abraço! Beijos from Sandi! PS: Danke Mr. C. "Gesundheit ist der erste und größte Segen." (Tune-Up von Sandi Morais) Bleib gesund an, Geist, Körper und Seele. Genießt noch den Text von "Follow your Heart". Der Song ist aus "Sacha on Broadway". Die Gute Fee (?) singt Sacha dieses Lied im Traum vor, als sie Sacha durch den "Wald der Vorstellungskraft" führt und ihr hilft, die "Brücke zum Immer" zu finden.
Gott segne euch immer. Abraços.
Philip Michael Thomas

 

Philip Michael Thomas «Follow your heart» 

Original Music & Lyrics : Philip Michael Thomas / Sandi Morais

© PMT MUSIC INC. FOR "SACHA ON BROADWAY".

 

Follow your heart Wherever it leads you

True love. Will never deceive you

There's a pot of gold At the end of the rainbow

Across the bridge to forever You will find What you've been searching for.

Love will open any door Never give up. On what you believe in

Follow your heart Trust what you're feeling

Follow your heart It will guide you Listen to.

What lives inside of you? Listen to what lives inside of you You will find. 

What you've been searching forLove. Will open. Any door You will find what.

You've been. Searching for. Follow your heart Follow your heart Follow your heart F-o-l-l-o-w.

Your heart Your heart (Musical Bridge) Stand tall and reach For the moon and the stars

Your dream is never ever too far Spread your wings and get ready to fly

Over the clouds. And up into the sky.

Follow your heart

Follow your heart

Follow your heart

F-o-l-l-o-w...Your heart Your heart Your heart Your heart!



Philip Michael Thomas
"Follow your Heart" ©2001 Sacha Music
Original Musik & Lyrics : Philip Michael Thomas / Sandi Morais - (Englische Version und Originalversion) - © 2006 Éditions 12e Art
Französische Lyrics (Übersetzung): Yves Ladouceur / Suzanne Taillon

 

Copyright © by miamiviceonline.com All rights reserved. The copyright proprietor has licensed the content (including, without limitation, its audio files, text and pictures) contained in or on this webpage are for listening and viewing only. Unless otherwise expressly licensed by the copyright proprietor, all other rights are reserved. Any such violations will give liability for a civil action and may give rise to criminal prosecution.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
Sign in to follow this