Sign in to follow this  
Guest wizard49er

Was für einen PC und welche Systeme nutzt ihr denn?

Recommended Posts

Guest wizard49er   
Guest wizard49er

Nein ich habe keine Langeweile :DMich interessiert einfach mal so mit welchen Rechnern ihr arbeitet ;)Ich habe einen PC mit AMD Athlon XP 2000+ Prozessor, 512 MB DDR RAM, 40 GB Festplatte :o, Grafikkarte 128 MB Creative mit Nvidia FX 5200 Ultra Chipsatz, 16 Bit onboard Sound, Windows XP Professional mit SP 2.Das ist mein erster Rechner und den hab ich seit Januar 2003!Bis jetzt läuft alles was ich so brauche. Mache ja nicht soviel mit dem PC. Aber dafür wird es noch andere Themen geben.Mich würde auch mal interessieren ob jemand von euch schon auf Viesta umgestigen ist, oder es noch machen will.Ich würde übrigens immer einen AMD Prozessor wählen. Habe schon mehrere Vergleiche gehabt und bin der Meinung das diese Prozessoren besser sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gecko    24
Gecko

Also mein Rechner hat einen P 4 mit 2,4 GHz, 768 MB RAM, ATi 128 MB Grafik und als Betriebssystem Windoof XP Home SP 2. Ich hab ihn seit März oder April 2003 und er läuft ohne Probleme. Vista kommt mir wenn dann erst mit einem neuen Rechner ins Haus und das ist vorerst nicht geplant, da alles gut läuft. :rauchen:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flagler    27
Flagler

Athlon XP 3000+, 512 MB DDR, Asus AGP 64 MB, 1x HDD 40 GB, 1 x HDD 80 GB. Nix Besonderes, aber fix satt. Einzige Schwachstelle: Das BS Win98SE. Inzwischen sichtlich gealtert, dennoch unverzichtbar wegen zahlloser und normalerweise bestens funzender Video- und Audio-Bearbeitungsprogramme...never change a running system. Was mich allerdings gelegentlich ins Abseits bringt... :evil:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Kdeath   
Guest Kdeath

Athlon XP3500+ / 2 GB Ram / MSI Nvidia Geforce 6600 256 MB / 80 GB HD / Win XP Home. Vista kommt mir erstmal nicht ins Haus. Zu langsam und noch unausgereift.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elac    1
Elac

Standrechner:P4 3GHz, 2 GB-Ram, ATI X800 Pro 256 MB , 2x HDD mit 80 GB, DVD-Brenner, DVD Laufwerk, Win XP home SP2Laptop:P4 2,5 GHz, 512 MB RAM, ATI 9xxx 128 MB, CD -BrennerAlso nix aufregendes.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carlo    3
Carlo

Als ich meinen Rechner vor ca. 2,5 Jahren zusammenbaute, waren es die allerneuesten und schnellsten Komponenten.Inzwischen ist es (leider) nix besonderes mehr:Prozzi: AMD Athlon 3200+Board: MSI K8 NeoSpeicher: 1GB InfineonHD: 2 x 120GB Maxtor an RAID 0 ud 1x80GB MaxtorGraka: ATI Radeon 9200SE 128mb mit DVI out für DualmonitorbetriebBS: Win XP prof.In diesem Bereich bin ich Markenfetischist, und würde die einzelnen Komponenten immer wieder von den selben Herstellern nehmen (mit Ausnahme des Arbeitsspeichers).Vista gibts erst, wenn ServicePack 1 auf dem Markt ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites
admin1389294680    0
admin1389294680

Vista kommt mir erstmal nicht ins Haus. Zu langsam und noch unausgereift.

Das kann ich nicht bestätigen. Vista ist eher schneller als XP. Auf meinem Notebook läuft Vista sehr gut und problemlos. XP kommt mir nicht mehr ins Haus.Flaglers 98 ist natürlich der Härtefall...... :D:D:D:D:D- Notebook- Intel Core 2 Duo- 2 GB Ram- 160 GB HD- Vista Home PremiumEingefügtes Bild

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest wizard49er   
Guest wizard49er

Ich warte auch lieber ab bis Vista mehr ausgereift ist und vorallem mit einer größeren Anzahl von Programmen genutzt werden kann.Hatte mal eine Computer Bild wo drinne stand wieviele aktuelle Programme unter Vista überhaupt nicht laufen. Das waren echt viele!!Da bleibe ich bei meinem XP ;)@Flagler: Win98SE 8o echt der Hammer! Ich war 98 auch lange treu, aber irgendwann hat mir das was XP konnte besser gefallen. Würde heute auch niemanden raten ein älteres BS als Win 2000 zu nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
admin1389294680    0
admin1389294680

QUOTE]Hatte mal eine Computer Bild wo drinne stand wieviele aktuelle Programme unter Vista überhaupt nicht laufen

Klar Bild war dabei... :D :D :DAbsoluter Quatsch würde ich mal sagen. Ich habe auch meine Standartprogramme die ich brauche und die laufen alle ohne Probleme.Aber das ganze kennt man ja noch aus der Zeit wo XP rausgekommen ist. Da konnte auch niemand verstehen warum man von 98 oder 2000 umsteigen soll.Eins ist klar, Vista läuft und das ohne Software oder Treiber Probleme.Da sollte man sich nicht von inkompetenten Blättern wie Bild was anderes erzählen lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elac    1
Elac

Original von Sonny

Vista kommt mir erstmal nicht ins Haus. Zu langsam und noch unausgereift.

Das kann ich nicht bestätigen. Vista ist eher schneller als XP. Auf meinem Notebook läuft Vista sehr gut und problemlos. XP kommt mir nicht mehr ins Haus.Flaglers 98 ist natürlich der Härtefall...... :D:D:D:D:D- Notebook- Intel Core 2 Duo- 2 GB Ram- 160 GB HD- Vista Home PremiumEingefügtes Bild
Na ja wenn ich dein Schleppi und meinen Schleppi mal anschau .. ne Vista kann mir "Hasta la vista" bleiben. :PAlte Programme, also echt alte und einige Games laufen auf Vista nicht, bzw teilweise nicht.Vista ist sicher nicht schlecht, nur ich kaufe mir kein Betriebssystem vor dem ersten SP, und so lange mein Rechner mit XP recht fein läuft .... warum wechseln? Nur um Billi-boy wieder mehr Kohle zu stecken?

Share this post


Link to post
Share on other sites
admin1389294680    0
admin1389294680

Hi Elac,na ja bei mir lag es daran das ich mir ein neues Notebook kaufen wollte. Dieses wollte ich natürlich nicht mit Xp sondern gleich mit Vista.Manchmal sollte man einfach die Gunst der Stunde für einen Umstieg nutzen.... :DAuf meiner neuen Hardware läuft Vista einfach bestens.Auf älterer Hardware würde ich allerdings auch mit XP arbeiten.Mein "altes" Notebook was jetzt meine Frau hat ist ein Intel Centrino mit 1 GB RAM und 1,8 GHz. Das lasse ich natürlich auf XP. Ältere Programme oder Spiele nutze ich jetzt eher weniger. Ich brauche in erster Linie Office 2003, einen VPN Client, FTP Client und noch ein paar DVD Tools.Das läuft alles ohne Probleme mit Vista.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elac    1
Elac

Schon klar, dass du Vista nimmst wenns bei der Hardware dabei ist und dein Gerät dafür ausgelegt ist, nur das Vista so kaufen für eine ältere Kiste ... Falls mal einer meiner Freunde das Vista hat guck ich es mir sicher mal bei ihm an. Neugierig bin ich ja genug *g*

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ell.a    70
Ell.a

ick hab son volksnahen pc mit xp von einer firma, die einen discounter beliefert: athlon 3500+ / 2,2 GHz / 1 Gb RAM. reicht voll und ganz für alles, was ich so treibe. und dann noch meinen oldie aus dem jahr 2000 mit win2000 als ausweich- oder ersatzsystem.

Share this post


Link to post
Share on other sites
KaeptnCaipi    154
KaeptnCaipi

Ich arbeite mit einem Apple MacBook Pro.- Intel Core 2 Duo Prozessor, 2.33 GHz- 2 GB RAM- 160 GB Festplatte- DVD +- Brenner- 256 MB ATI GrafikkarteMac OS X Betriebssystem. Win-was-auch-immer-für-ne-Version kommt mir net mehr ins Haus :PKann jedem einem Mac nur empfehlen -wenn er net gerade Hardcore Zocker ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
admin1389294680    0
admin1389294680

Kann jedem einem Mac nur empfehlen -wenn er net gerade Hardcore Zocker ist.

Ne das muß jetzt eher nicht sein..... :p

Share this post


Link to post
Share on other sites
KaeptnCaipi    154
KaeptnCaipi

Och, was spricht dagegen?Stabiles und schnelles Betriebssystem, alle Standardanwendungen sind auch für Mac verfügbar, kaum Probleme mit Viren, Trojanern und sonstigen Gerümpel, jede Menge open-source Software...Man muss halt nur gewillt sein, sich von der "guten" alten Windows-Welt zu verabschieden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elac    1
Elac

Also wenn ich ned Zoggen würde und schon einige Progis für Win hätte. Würd i Windof kicken. :o

Share this post


Link to post
Share on other sites
KaeptnCaipi    154
KaeptnCaipi

Original von ElacAlso wenn ich ned Zoggen würde und schon einige Progis für Win hätte. Würd i Windof kicken. :o

Es gibt fast nix, was es für den Mac net gibt. Man muss evtl. ein bissel länger suchen, aber es gibt bestimmt immer was, was es für Windows auch gibt.Nur bei den Spielen wird es schwierig. Man kauft sich aber auch keinen Mac zum Zocken.Wobei ich auf meinem Mac-Notebook den Bootmanager von Apple drauf habe. So kann ich Mac oder Windows booten. Unter der Windows Partition laufen auch aktuelle 3D Spiele wie Doom, Quake oder auch Need for Speed Carbon einwandfrei und ohne Probleme. Man kann also sagen:mit einem Mac und INtel-Prozessor hat man best-of-both-worlds.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elac    1
Elac

Du hast ja Recht es gibt für Mac auch fast alles, nu rhabe ich im laufe der Jahre doch schon einige Progis gekauft usw und das is halt alles Windofzeugs.

Share this post


Link to post
Share on other sites
admin1389294680    0
admin1389294680

Man muss halt nur gewillt sein, sich von der "guten" alten Windows-Welt zu verabschieden.

Vista gegen das recht primitive Mac OS tauschen ? Niemals.Aber eins muß man Dir lassen, Du magst Windows nicht und benutzt es auch nicht.Die meisten Leute die schreien "Windows ist ja so schlecht und Linux ist ja viel besser" wenn man bei denen zu Hause schauen würde steht da bestimmt kein Linux Rechner sondern eine Windows Maschine.Also ich habe nichts gegen MS Produkte und verwende für meine tägliche Arbeit in erster Linie nur MS Produkte. Ich sehe daher kein Grund auf Mac Linux oder sonst was umzusteigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Elac    1
Elac

Das Problem (um es mal so zu nennen) von Windows ist ja nur, das es so weit verbreitet ist und sich die Haker darauf halt einschiessen. Das es ein System gibt welches 100% sicher ist kann mir keiner erzählen.Wenn Linux die Verbreitung hätte wie Windows würden sich die Haker halt dort drauf stürzen weil mehr zu holen wäre.Die schlimmste Windows Version war ja das ME. Oh Mann hab ich das schnell von der Platte gehabt. Fehlermeldunge dort, Fehlermeldung da, Absturz hier, Absturz da.Was mich bei den neuen windows stört ist, dass meist alte Programme (welche man lieb gewonnen hat. Meist Spiele) nicht mehr richtig laufen. Sei es ohne Ton, oder garnicht. Ansonsten bin ich mit XP zufrieden muss ich sagen. Wenn man von dem blauen Firlefanz (den man ja weg machen kann) absieht :p.

Share this post


Link to post
Share on other sites
KaeptnCaipi    154
KaeptnCaipi

Original von Sonny

Man muss halt nur gewillt sein, sich von der "guten" alten Windows-Welt zu verabschieden.

Vista gegen das recht primitive Mac OS tauschen ? Niemals.Aber eins muß man Dir lassen, Du magst Windows nicht und benutzt es auch nicht.Die meisten Leute die schreien "Windows ist ja so schlecht und Linux ist ja viel besser" wenn man bei denen zu Hause schauen würde steht da bestimmt kein Linux Rechner sondern eine Windows Maschine.
Mac OS primitiv?? Ansichtssache ;)In der Arbeit nutze ich auch die MS-Produkte (Windows, Office-Anwendungen). Da bleibt einem aber ja auch keine Wahl. Ich habe früher ja auch MS Produkte im Einsatz gehabt. Ist ja net so, dass ich mit Mac auf die Welt gekommen bin.Aber irgend wann ging mir das ganze auf den Sender (Viren, Trojaner...) und ich bin auf Mac umgestiegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest wizard49er   
Guest wizard49er

@Sonny: Bei der normalen Bild geb ich dir ja recht, aber bei der Computer Bild bin ich einer anderen Meinung. Die ist sehr gut aufgebaut und vorallem für Newbies sehr gut. Ich kaufe sie ab und zu mal und bin zufrieden ;)@Elac: Der Vergleich von Windows und Linux stimmt. Wenn Linux so oft gekauft werden würde, dann wären die Angriffe aus dem www. auch größer. Ich bin mit meinem XP auch zufrieden und bleibe dabei. Irgendwann steigt man ja mal auf was neueres um, doch nicht zu diesem Zeitpunkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carlo    3
Carlo

@Flag:Lass bloß Dein Win98 drauf, wenn Du damit klar kommst. Das vielfach so beschriene und tolle WinXP läuft (zumindest bei mir) wesentlich instabiler als das 98. Die meisten PC-kenner schauen mich zwar fragend an, wenn ich das erwähne, aber ich habe mit noch keinem Betriebssystem (ok... ausser ME)... so viele Blue-Screens oder "...das Programm ...exe hat einen Fehler verursacht und muss geschlossen werden."-Fehler erzeugt, wie mit XP.Eigentlich müsste es heißen "WinXP ist ein Fehler und muss deshalb geschlossen werden"...Allerdings hab ich nicht unbedingt die Hoffnung, dass das mit Vista besser sein wird, denn viele halten w2k oder xp ja schon für "stabil"..... na ja..... (und über 200 Euro nur fürs ausprobieren geb ich garantiert nicht aus)Also: .... das üben wir nochmal Herr Gates.Wenn ich genügend aktuelle Proggis für den DOS-Pfropf "98" hätte würde ich es mir selbst heute auch noch auf die Platte packen.Das war wenigstens noch echte Handwerkskunst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flamingo    0
Flamingo

Heim-PC:Intel Pentium IV 3,2 GHz1.024 MB RAM256 MB Grafikkarte250 GB FestplatteWindows XP Home Edition SP 2Notebook:Intel Core 2 Duo 2,4 GHz1.024 MB RAM256 MB Grafikkarte120 GB FestplatteWindows XP Professional SP 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Sign in to follow this