Sign in to follow this  
Followers 0
Guest wizard49er

Was für einen PC und welche Systeme nutzt ihr denn?

145 posts in this topic

Meine Eltern haben mich gefragt, was sie mir zu W. schenken sollen, und da habe ich gesagt neue Graka.UND KEINE ANDERE ALS ATI X850 XT MIT 1080 MHZSo mein System:amd athlon xp 2200+ 1,8 ghz1 gb ram ddr ramasrock motherborad mit via chipsatzagp ati radeon graka 9600 pro 256mb160 gb hdd ide samsungliteon dvdmedion dvd-brennerwindoof xpich will das Board behalten.Kann ich mit dem 2200 eine x850xt betreiben? Ist diese Graka gut?Wenn das nicht geht, geht das mit einem 2800 oder 3000+.Mehr kann mein Board nicht.Die Graka gibt es jetzt günstig bei ebay für 90€. Den Cpu hätte ich ich gebraucht gekauft für 70€.Ich habe so wenig Ahnung wegem diesem Zusammen spiel.ich hoffe ihr könnt mir gute Antworten geben.Oder soll ich doch eine Andere nehmen oder die 9600 behalten?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Solange du eine AGP Graka benutzt ist alles klar.Guck welche AGP Geschwindigkeit du hast (handbuch).Dann geht alles klar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sie hat 8x.Aber unterstützt denn mein billiges Asrock board diese Speed der Graka?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da kannst du im Handbuch nachgucken, selbst wenn es nur ein 4x ist geht das klar, die karten sins abwärtskompatibel.Guck einfach auf der Herstellerseite und such nach deinem Board (bezeichnung auf handbuch oder platine --> in suche eingeben)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo, mein System ist auch so ein Aldi PC ;) Hat Pentium 4 mit 3 Ghz, 512 MB RAM, 160 GB HDD, DVD LW von Sony (leider mittlerweile defekt), DVD Brenner von Pioneer, ATI Radeon 9800 XL (verbesserte Radeon 9800) und als OS nutze ich Win XP Home und SUN Solaris 10. Win XP Home habe ich noch nie neu installieren müssen, läuft stabil seit November 2003 :) Im Gegensatz dazu musste ich bei meinem alten PC von Anno 1997 alle 3 Monate das OS (Win 95) neu installieren...Die Grafikkarte und das Netzteil in meinem PC waren schon kaputt aber wurden noch auf Garantie ausgetauscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als Anlass auf meinen 18. hab ich mein System erweitert: Jetzt ein ist Athlon XP 3000+ drin statt ein 2200+Die 9600 pro istdraußen und dafür eine x1650 pro drinne.Die macht ja mehr Sinn wie die x850 xt, die ich mir erst holen wollte, weil die Shader Model 3 unterstützt und die x850xt das nicht machtSonst asrock board1 gb ram160 gb hdddvd-romdvd-rw brenner Ich will noch ein neues Netzteil holen und dann endlich mal ne gute Creative Soundkarte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

...als OS nutze ich Win XP Home und SUN Solaris 10....

Wofür nutzt Du denn Solaris? ...ist ja interessant!??(?(?(*erstauntsei*

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja andere nutzen halt als zweit-OS Linux, was ja nur ein UNIX-ähnliches OS ist, ich eben Solaris, was ein echtes UNIX Derivat ist, was es auch schon 9 Jahre länger als Linux gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze wahlweise Apple MacPro mit zwei 20 Zoll Cinema-Monitoren (und kleinen Standby-Boxen) oder für unterwegs in der Bahn das Apple Powerbook mit 12 Zoll Monitor und Kopfhörer.Allen ein schönes 2008!mit einer Fortsetzung von MV mit DK und PMTMick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich nutze wahlweise Apple MacPro mit zwei 20 Zoll Cinema-Monitoren (und kleinen Standby-Boxen) oder für unterwegs in der Bahn das Apple Powerbook mit 12 Zoll Monitor und Kopfhörer.

Ah, endlich einer, der auch mit einem gescheiten System arbeitet. :klatsch::klatsch: Ich selbst habe ja auch ein MacBook Pro mit einem 23" Cinema Display.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Prozessor Intel® Core2 CPU 6300 @ 1.86GHz Arbeitsspeicher (RAM) 2,00 GB Grafik NVIDIA GeForce 7900 GS Grafik (Spiele) 1022 MB insgesamt verfügbarer Grafikspeicher Primäre Festplatte 223GB Und dazu ein definitiv zu kleiner 18" Monitor :-)Habe nämlich keinen Ferseher mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da unser PC mittlerweile 8 Jahre alt ist, ("nur" CD-ROM, aber immerhin XP-fähig), wollten wir kein Geld mehr in Nachrüstung stecken.Somit kann ich seit 7 Wochen diesen mein Eigen nennen:ATELCO 4homeProz: AMD Athlon 64 X2 4200+ AM2Main: MSI K9N Ultra-F V2, Nforce 520Grafik: NVIDIA GeForce 8500 GTRAM: 2,00 GBFest: Samsung HD250HJDVD: LG GSA-H66N DVD-WriterEin wahres Schätzchen und da ich kein "Gamer" bin, wohl wieder für die nächsten 5-10 Jahre ausreichend.Dazu eine 2000er DSL Leitung, demnächst mit free Download.Beste Voraussetzungen, um bei MV.info zu stromern.:DLEIDER mit Vista - z.T. zumindest. Ein paar nette features hat's ja.Da mir der Verkäufer nachdrücklich versicherte, dass der Support für XP Ende 2009 eingestellt wird, ließ ich mich zu Vista überreden.Er meinte, da ich den Umstieg von WIN98 auf XP als einfach betrachtete, hätte ich mit Vista bestimmt keine Probleme.Naja. ..Ich habe den Eindruck, dass es da jede Menge Voreinstellungen gibt, die man erst mal blicken muss.Meiner Meinung nach hat man z.B. mit der Benutzerkontenerstellung nicht mehr so viele Freiheiten wie bei XP. Vielleicht weiss ich aber einfach auch noch nicht wie's geht.Die Suchfunktion und der Explorer sind etwas gewöhnungsbedüftig. Mir fehlte anfangs dieses "einen Ordner zurück/nach oben Icon", aber man kann sich ja -wie gesagt- umgewöhnen.Auch diese voreingestellten updates nerven mich, zumal ich mich nicht so gut auskenne, wie man das abstellt.Mein dringlichstes Problem zur Zeit:Ich hatte ein Admin-Konto (für mich) und ein Standard-Benutzerkonto für die Programme meiner Kinder.Bei der Einrichtung des Standard-Kontos wurden automatisch alle meine Icons vom Desktop übernommen.Wenn ich es auf dem Standardkonto gelöscht habe, war's bei mir auch weg.:(Dann hat ein Bekannter es -wie auch immer- so eingestellt, dass die Desktopeinstellungen vom Standard beim Admin gespeichert sind (weiß nicht, ob ich das so richtig beschrieben habe). Mit dem Endeffekt, dass das Standard-Konto jetzt kein Benutzerprofil dauerhaft speichern kann. Bei jedem Neustart sind Einstellungen wie Hintergrund, BS-Schoner, Verknüpfungen verschwunden.:rolleyes:In der Online-Hilfe habe ich nur Tipps zur Einstellung dieser "Kinkerlitzchen" gefunden, aber nicht wie man diese "Verknüpfung" der Desktops trennt/einstellt.Diese online-Gesuche macht mich eh' verrückt. Ich brauch' was in der Hand zum Blättern und querlesen.:baby:Wer kennt ein gut verständliches Handbuch für Vista? Neulich gab's eins bei ALDI für ein paar Euro. Hatte aber keine Möglichkeit eines zu kaufen. Hat von Euch jemand einen guten Tipp?

Share this post


Link to post
Share on other sites
.....WIN98 auf XP als einfach betrachtete' date=' hätte ich mit Vista bestimmt keine Probleme. [/quote']Na, der hat Dich aber gut angelogen......:DIch muss mich in der Arbeit mit Vista begnügen....besonders das neue Office ist ne Zumutung..... ist nix mehr wie früher....Sicherlich hat Vista auch seine guten Seiten, aber die negativen fallen deutlicher auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich war schon argwöhnisch, was Vista anbelangt, zumal man immer wieder hörte, dass es nicht ausgereift sei und man warten solle , bis das erste Service Pack da ist.Mal abgesehen davon, dass Microsoft schon das übernächste Betriebssystem entwickelt. Aber XP nehmen und in 1 Jahr auf einem "alten" Betriebssystem sitzen, wollte ich auch nicht.Habe mir die Freeware "Open Office" runtegeladen. Ist dem MS Office sehr ähnlich.Arbeite derzeit hauptsächlich mit dem Schreibporgramm.Ist von der Aufmachung her fast wie Word. In den Dropdown-Menüs sind einige Funktionen anders zugeordnet. Kann man sich dran gewöhnen. Aber einige wichtige Dinge fehlen mir dann doch. Die bequeme Bearbeitung der Kopf- und Fußzeilen. Da gibt's glaub' nicht so viele Funktionen wie bei Word. Das Einfügen eines Textfeldes und die Funktion "Abschnittswechsel" habe ich auch noch nicht gefunden.Das Auffinden der Voreinstellung, welcher Ordner zum Abspeichern bevorzugt verwendet werden soll, blieb mir bisher auch versagt ...Aber da es eine Freeware ist, da kann man halt nicht den gleichen Komfort erwarten, wie vom Profiprogramm.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na Bravo! :rolleyes:Danke für den Link.Dann werde ich demnächst wohl mein Geld nicht in ein Vista Buch, sondern in eine XP Software stecken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mir nicht aufgefallen ist, aber meinem Mann:Beide Meldungen sind von Anfang 2007. Wäre interessant, wie der aktuelle Stand der Dinge ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So...........nachdem mein alter Rechner immer lauter wird, was wahrscheinlich auch am Graka Lüfter liegt, werd ich mich wohl langsam nach was neuem umschauen müssen.AMD Athlon XP 2000+ mit 512 MB RAM und 40 GB Festplatte ist wohl net mehr zeitgemäß ;)Ich brauch ja net einen der Top Rechner, aber ein bißchen was sollte er schon können. Also Power haben. Favorisiere eingentlich AMD Prozessoren. Leider hängt AMD weit hinter Intel rum. Mal abwarten was noch so kommt. Hat jemand Vergleichs Erfahrungen was die Top Prozessoren angeht. Würde mich interessieren. Wollte nämlich bevor das ganze mit Quad Prozessoren losging eigentlich nen Rechner mit minimum AMD Athlon 64 X2 5000+ kaufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat jemand Vergleichs Erfahrungen was die Top Prozessoren angeht. Würde mich interessieren. Wollte nämlich bevor das ganze mit Quad Prozessoren losging eigentlich nen Rechner mit minimum AMD Athlon 64 X2 5000+ kaufen.

Vergess es. Kaufe Dir einen Intel Core oder Quad Prozessor. AMD ist wahrlich total abgeschlagen und kann gegen die aktuellen Intel nicht mithalten. AMD sind zwar billiger aber da spart man am falschen Ende.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein rechner ist jetzt fast zwei Jahre alt und den hab ich selber zusammengebaut. Ist noch ein Pentium 4 Prozessor drin, 1 GB Arbeitsspeicher.Betriebssystem Win XP Prof.Bin aber am überlegen mal wieder etwas aufzurüsten, gerade was den Prozessor und den Arbeisspeicher angeht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vergess es. Kaufe Dir einen Intel Core oder Quad Prozessor. AMD ist wahrlich total abgeschlagen und kann gegen die aktuellen Intel nicht mithalten. AMD sind zwar billiger aber da spart man am falschen Ende.

Da hast Du wohl recht. Warum AMD nix mehr bringt versteh ich nur nicht. Vor 2-3 Jahren war noch AMD der Top Prozessor Hersteller! Vorallem bringt AMD glaube ich überhaupt noch keine Quad Prozessoren auf den Markt. Der Phenom ist ja glaube ich nur mit 3 Prozessoren ausgestattet und das aktuelle Flagschiff.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zonk! erwischt! Absolut falsche Aussage.Was ist dann bitte der AMD Phenom X4 9500? Nur so als Beispiel.... .AMD bietet sehr wohl Vierkern-CPU ´s an. Ausserdem steigen sie dieses Jahr ebenfalls auf die 45-Nanometer-Prozessoren um.Und jetzt der nächste Schock, nächstes Jahr kannst sogar einen 6-Kern bzw. 12-Kern von AMD erwerben. ;)Warum AMD derzeit hinter Intel liegt? Gesetz des Marktes, vor 2,5 Jahren war Intel mit Abstand hintendran. Ob jetzt allerdings Ausnutzung von Monopolstellung ein Grund für ist wie man lesen kann, darüber kann man spekulieren.Fakt ist, Intel hat derzeit die Nase vorn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin beim Phenom ein wenig verwirrt worden, da in einer Werbung für PC´s beim Phenom X3 dabei stand ;) Dachte oder wusste eigentlich, das es ein 4 Kern ist!Woran kann ich bei den Intel eigentlich erkennen, ob es 64 Bit Prozessoren sind. Oder stellt Intel keine 32 mehr her? Ich will mir nur Hardware kaufen. Ich hab nämlich genug Software und will bei XP bleiben. Allerdings hab ich mal gehört, das ich mit meinem Win XP Professional auf einem 64 PC nix anfangen kann. Da bräuchte ich immer eine 64 Version. Egal welches Betriebssystem. Ist das korrekt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok. es gibt auch einen AMD Phenom 8650 X3 mit 3 Kernen ;)Wusst doch das ich richtig gelesen hab.Bei mir wird es so wie der Stand der Dinge ist ein Intel Core 2 Duo E8400 mit 2x3,0 Ghz, 3 GB Ram DDR2 800Mhz, 550W Netzteil, 500GB SATA 7200rpm 8MB Cache, 18x DVD Double Layer Burner, 512MB NVIDIA Geforce 9600GT PCI-E werden.Die Quads sind mir zu teuer und so bleib ich gerade noch im Rahmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin beim Phenom ein wenig verwirrt worden' date=' da in einer Werbung für PC´s beim Phenom X3 dabei stand ;) Dachte oder wusste eigentlich, das es ein 4 Kern ist![/quote']
Ok. es gibt auch einen AMD Phenom 8650 X3 mit 3 Kernen Wusst doch das ich richtig gelesen hab.
Öhm... X3 = Triple(3)-Core und X4 = Quad(4)-Core. ;)Mainboard?Ansonsten ist die Zusammenstellung doch in Ordnung, für Internet, nicht hochauflösende Games und Office reicht das völlig. Einzig bei Gehäuse, Netzteil und generell den Lüftern solltest du lieber ein Euro zuviel als zu wenig ausgeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0