Sign in to follow this  
Prozac

Raum im Stil der 80er Jahre

Recommended Posts

Prozac

Hallo, keine Ahnung ob sojemand noch sowas hat oder versucht hat nachzubauen. Mich würde einfach mal interessieren, ob hier noch jemand ein Zimmer im Stil der 80er Jahre hat? Wenn ja, gibts Fotos ? Ich fang einfach mal bei mir an, da ich das zweite Wohnzimmer in unserem Haus im diesjährigen April umgebaut habe. Ich habe eigentlich angefangen alles umzubauen, da der neue TV nicht auf das alte Sideboard passen wollte (ok 117 cm Diagonale, also etwas mehr als 46" ist natürlich auch nicht das kleinste). http://img-up.net/?up=WohnzimmerVwVHQTzT.jpg Achso, natürlich ist der Raum in erster Linie fürs Filme schauen und Musik hören ausgelegt, ich bitte das etwas zu berücksichtigen. Bitte teilt mir eure Meinung zu dem Raum mit, bin auch offen für Verbesserungsvorschläge! --------------------- Zuerst hatte ich überlegt, alles in Lichtgrau zu machen mit schneeweißen Möbeln, jedoch hab ich gedacht Lichtgraue Wände kommen in einem Raum ohne Fenster nicht sonderlich gut :baby:. Dann hab ich gedacht nunja, dann könnte man vielleicht etwas "späte 80er Jahre" reinbringen, indem man als Möbelfarbe Esche Schwarz benutzt. Also gesagt getan, in 3 Tagen das Sideboard zusammengezimmert , wobei so einige Raffinessen in dem Teil drinne sind. Zum einen ist der komplette Raum minimal schief (Altbau halt), zum anderen wollte ich das ding Soundoptimieren. Drittens sollte da auch ein größerer TV drauf gehen, falls irgendwann mal 76" oder sowas zu einem preis im 4stelligen bereich zu haben sind (sofern einem die Optik dann noch gefällt). Das Sideboard Selber ist eine Konstruktion, die an der wand verschraubt ist, quasi hängend, wobei das mittelbrett auf 3 Stützpfeiler steht, die je 10x10 cm sind. Die Zwischenbretter - die die obere mit der unteren Ebene verbinden - haben auch noch eine tragende Wirkung. Zudem hab ich da auch 10cm Kreisrunde löcher reingemacht (sieht man nicht) , ca 6 stück, damit sich der Bass vom Subwoofer besser im Raum verteilt und keine Basslöcher vorhanden sind. Vorne das 2,2 Meter lange brett (das mit den "Bassreflexlöchern") ist quasi nur 1mm höher als die Konstruktion und vorne "drangeklemmt". Die Schrägen seiten Rechts und links haben als Vorderfront einen Holzrahmen, auf dem Lautsprecherbespannung gespannt ist. Unten rechts und unten links stehen je ein Subwoofer. Zudem ist der ganze untere raum mit Teppich verklebt, sodass möglichst wenige Resonanzen entstehen und das Sideboard nicht als "Wummer Kiste" fungiert. --------------------- So nun zur Vor und Rückwand. die Rückwand ist ca 40 cm vorgeholt, damit zumindest eine gewisse Grundhöhe des Raumes gewährleistet ist. So klingt es sehr schön da drin, keine haut sich die Köpfe, die Lautsprecher hängen leicht über Ohrhöhe. Vorne ist es genauso, die 3 Wandteile vorne sind einfach auf die gleiche höhe gebracht, wie die Rückwand und auf das Sideboard gestellt und verschraubt. Dadurch kann man auch hier alle kabel hinter den Wänden führen und man könnte vorne die komplette untere Fläche für einen TV benutzen und die Geräte dann "versenkt" einbauen. --------------------- Den Tisch habe ich bei Ebay für 10,50 Euro geschossen und auch gleich abgeholt (war in Wölfersheim 30 km von mir entfernt). Die Sessel sind nicht sehr teuer gewesen, eine 80er Jahre Couch wäre natürlich toll gewesen, wobei man da zu 90% warscheinlich nur durchgesessenes Zeug findet. Bei den Sesseln ist auch das einzige Manko: ich finde das Gestell ist mit den runden Alurohren nicht das Optimale. Ich hätte mir eher sowas wie den Tisch vorgestellt, eckige rohre im "3eck Look". Bilderrahmen sind Nielsen C2 70x100(Schware Alurahmen gebürstet, Rahmendicke 1cm). Dort sind 2 amerikanische Kinoplakate (keine Nachdrucke, deshalb sehen die auch schon etwas mitgenommener aus, ich wollte halt original Plakate). Einmal Die Hard 2 - Die Harder und einmal Highlander II - The Quickening. (Ja ich weiß es DARF nur einen Highlander Film geben, aber als Kind war das der erste Highlander den ich je gesehn hab, und irgendwie gefällt er mir immerwieder, da steh ich zu!) --------------------- Den Teppich hab ich aus Frankfurt bei einem Shop Namens "Glückstreff" ergattert. Er hat die Farbe Lichtgrau und ich hab mich sofort in diese Farbe verliebt =) . Beim Teppich habe ich auch einen kleinen Kompromiss eingegangen. Eigentlich wollte ich ihn durch den kompletten Raum verlegen (schon allein wegen der Raumdämpfung). Habe dies aber gelassen, da der Raum ein Durchgangszimmer ist. So ist nur der hintere Teil mit Teppich verlegt. Dadurch ist der Raum auch leicht sauberzuhalten, falls mal Leute da durchlatschen und zb. Schuhdreck hinterlassen. --------------------- Soweit mein Raum mit ein wenig "80er Touch" (ich habs versucht) . Leider fehlen mir für rechts und links auf das Sideboard noch die passenden 80er Jahre Accesories. Zu den technischen Geräten, die auf dem Sideboard stehen und in Form von Lautsprechern an der Wand hängen gehe ich jetzt nicth ein, da es Off-Toppic wäre. Gruß Jerri

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carlo

Vom Style her schon mal gut, aber für einen 80ies room definitiv zu Farb-arm. Authentisch ist das kantige Design des ganzen Racks (Esche schwarz ist durchaus 80ies pur), die beiden Sessel.....hmmm....und welche Farbe hat die Vertäfelung? Beige? (sieht zumindest auf einem Foto so aus).... oder ist die grau?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prozac
Vom Style her schon mal gut' date=' aber für einen 80ies room definitiv zu Farb-arm. Authentisch ist das kantige Design des ganzen Racks (Esche schwarz ist durchaus 80ies pur), die beiden Sessel.....hmmm.... und welche Farbe hat die Vertäfelung? Beige? (sieht zumindest auf einem Foto so aus).... oder ist die grau?[/quote'] Die haben wir im ganzen Haus. Die Vertäfelung ist ein mittleres grau (haben keine Brauntöne im Haus). Mit Farben hab ich mal überlegt da pastellige Töne an die wand zu machen. Ich muss halt aufpassen, da der Raum nicht der hellste ist. Kann mir dazu jemand ein Tipp geben, wie man in den 80ern gestrichen hat? Also zb das untere Drittel der Wände Türkis (beispiel) oben rum weiß? Hat man sowas in Wohnräumen gemacht? (sieht man ja in manchen Treppenhäusern bei Vice). Oder hat jemand vorschläge, wie man das "Viciger" hinbekommt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carlo

Also in unserem letzten Haus hatten wir den kompletten Eingangsbereich in Weiß/ Mint, zickzackförmig abgeteilt. Die Farbgrenze mit einer schwarzweißen Bordüre abgeklebt, das war schon relativ ok.Sonst waren die Wandbehänge selber nicht so spektakulär, aber durchaus mal verziert mit hauchdünnen neonfarbigen streifen (nicht zu viele, sondern als Akzent).Wenns doch mal ein Muster gab, war es garantier kantig, eckig, eben das Gegenteil der 70er). Eben kühl, cool und klar!Pastell ist natürlich viciger.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prozac

Ich hab ja auch schonmal überlegt, irgendwo Glasbausteine einzubauen und die dann mit Neon zu beleuchten, aber ich weiß nich wie und wo. Wär aber cool :dance:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carlo

Bei unserem Hausbau (bzw. Umbau) hatten wir auch sowas ins Auge gefasst, aber dann keine wirklich geeignete Stelle dafür gefunden.Zudem hatten wir die Handwerker innerhalb von 5 Wochen dermassen durch den Bau getrieben, dass einige nachher sagten: "Ich hab nie geglaubt, dass das hier fertig wird". Ich glaube Glasbausteine hätten das Fass wirklich zum Überlaufen gebracht.Es gibt übrigens z.Zt. schöne unifarbene matte Glasbausteine im Handel!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prozac

Hm, ich war mal in Hornbach und Bauhaus und hab mir da je mal alle Farbkarten mitgenommen, die man sich anmischen lassen kann ... sind verdammt viele... jedoch bin ich mir noch nicht ganz sicher... Grundraum komplett in einem pastelligen Gelbton (son Beige mit leichtem Grüntouch, damits "kälter" wirkt... wie mans inne 80s oft sieht...). unten rum bis etwa auf höhe der Bilder alles in Aqua. Balken, Türrahmen in Lavendel. Was haltet ihr von der Combi? hier mal die rausgepickten Farben http://img299.imageshack.us/img299/1653/80erfarbenvx5.jpg Gruß Jerri

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prozac

Nachdem ich mich jetzt mal durch alle Farbtöne geschlagen hab, und ich den Raum nicht zum "Shock Erlebnis" :wuerg: machen wollte, wenn man ihn mit dem Rest der Bude vergleicht, habe ich nur eine Farbe dazu gestrichen.Ich nenns jetzt einmal den "Roxette Style" , weil ich nur Tragende Balken, Türrahmen und Leisten die hervorstehen, gestrichen habe. Finde das sieht schon einiges besser aus. :)http://img129.imageshack.us/img129/9721/wohnzimmertrkispi2.jpg Was meint ihr zu der Farbe? Ich hab da auch noch eine kleine Frage, vielleicht weiß ja irgendjemand, wo man sowas bekommt. Ich suche Steckdosenblenden aus den 80ern. Im Haus haben wir noch 1 Raum, indem diese hängen, habe ein Photo gemacht, rechts die hängen jetzt im "Türkisen" raum, links die hätte ich gerne!http://img213.imageshack.us/img213/3274/steckdoserk7.jpg Gruß Jerri

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gecko

Steckdosen oder Lichtschalter kriegst Du mit Sicherheit in allen Farben und Formen. Evtl. musst Du dafür aber in den Fachhandel gehen und ein paar Euros mehr ausgeben als im Baumarkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prozac

Steckdosen oder Lichtschalter kriegst Du mit Sicherheit in allen Farben und Formen. Evtl. musst Du dafür aber in den Fachhandel gehen und ein paar Euros mehr ausgeben als im Baumarkt.

Geld is egal... und wenn ne steckdose 35 euro kostet :schwitz:.... hauptsache "Original" bzw "authentisch" , bin da son kleiner Detailfanatiker :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sandy

Die linken Steckdosen bzw. Lichtschalter haben wir bei uns im Haus in allen Zimmern. Wir haben 1988 gebaut, wo die Steckdosen her sind bzw. wo es sie evtl. noch gibt kann ich dir leider auch nicht sagen, aber ich schau mal imm Keller, vielleicht liegen noch irgendwo welche rum.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prozac

Das wär sehr cool, wenn du welche zuviel hast :) ... die rechten haben wir 1991 gekauft, weils die linken nichtmehr gab, das weiß ich noch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sandy

Tut mir furchtbar leid, aber den letzten Schalter, den wir noch hatten, hat mein Mann letztes Jahr ausgetauscht als bei Malerarbeiten eine Umrandung teilweise ausbrach. Ich hab im Keller nochmal nachgeschaut, aber es liegt leider keiner mehr im "Hausersatzteilkarton".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prozac

Macht doch nichts. :daumenrauf: Der Wille Zählt!:)

Tut mir furchtbar leid' date=' aber den letzten Schalter, den wir noch hatten, hat mein Mann letztes Jahr ausgetauscht als bei Malerarbeiten eine Umrandung teilweise ausbrach. Ich hab im Keller nochmal nachgeschaut, aber es liegt leider keiner mehr im "Hausersatzteilkarton".[/quote']

Share this post


Link to post
Share on other sites
Anca

Hi du gefällt mir sehr gut,weil du gefragt hast, soviel ich mich erinnern kann hat man auf schwarze Sessel oder Sofas auch wenige Kissen getan die in der Akzentfarbe der Wand waren das hatte dann was von I-Tüpfelchen VG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prozac
Hi du gefällt mir sehr gut' date='weil du gefragt hast, soviel ich mich erinnern kann hat man auf schwarze Sessel oder Sofas auch wenige Kissen getan die in der Akzentfarbe der Wand waren das hatte dann was von I-Tüpfelchen VG[/quote'] Dankeschön, ich geb mir Mühe :regen: Gute Idee, aber wo ich das Wandtürkis schon so schwer bekommen hab, muss ich mal gucken ob ein Laden, wo mein daddy mal gearbeitet hat (Gardienen Dekor) noch ein Stoff in der Farbe da hat :baby:. Aber als erstes überleg ich die ganze Zeit, wie ich da noch Glasbausteine einsetze... Glasbausteine und Lilanes/Violettes Neon Licht würd ich mal irre finden:klatsch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ell.a

bin da son kleiner Detailfanatiker :)

Detailfanatiker?? Hmmm, warum muss ich gerade an rohes Fleisch und Mehl denken?? :pNee, mal im Ernst: Diese Art Steckdosen hatte ich in meiner vorletzten Mietwohnung auch. Hätte ich gewußt, was du so an Preisen zahlen würdest, hätte ich die ausgebaut und durch billige aus dem Baumarkt ersetzt. :DÜbrigens kannst du auch auf großen Flohmärkten/Trödelmärkten sowas durchaus noch - und dazu auch preiswerter als 35 €/Stück - finden. :baby:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prozac
Nee' date=' mal im Ernst: Diese Art Steckdosen hatte ich in meiner vorletzten Mietwohnung auch. Hätte ich gewußt, was du so an Preisen zahlen würdest, hätte ich die ausgebaut und durch billige aus dem Baumarkt ersetzt. :DÜbrigens kannst du auch auf großen Flohmärkten/Trödelmärkten sowas durchaus noch - und dazu auch preiswerter als 35 €/Stück - finden. :baby:[/quote'] Ich hab sogar schon bei ner Bekannten gefragt, die einen Bekannten hat, der eine Altbausanierungsfirma oder sowas hat und laut ihr immer Lichtschalter und co davon verkauft... aber die Teile scheinen echt selten zu sien ;(, weil als wir 1991 Lichtschalter gekauft haben, gabs die schon nichtmehr!Aber Steckdosen- und Lichtschalterblenden hab ich noch auf keinem Flohmarkt gesehn 8O. Gruß JerriPS: Auf was soll das rohe Fleisch anspielen? :wuerg:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thorsten

PS: Auf was soll das rohe Fleisch anspielen? :wuerg:

Vielleicht "Schatten in der Nacht"? :funky:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ell.a

Aber Steckdosen- und Lichtschalterblenden hab ich noch auf keinem Flohmarkt gesehn

Sorry, ich vergesse immer, dass die Trödelmärkte hier in Berlin "anders" sind. Hier gibts alles, was Geld bringt. Es erfordert etwas Zeit (und Geld - aber das hast du ja :p) und dann findest du hier so ziemlich alles, um deine Wohnung komplett im Stil der 50er oder 60er oder 70er oder 80er einzurichten. Von der Tapete aus den 70ern bis zur Klobürste aus den 50ern. In Kreuzberg und Prenzlauer Berg gibts sogar Läden, die mit Trödel nur aus den 70ern oder nur aus den 80ern handeln.Tja, wer einen erlesenen Geschmack hat, findet seine Utensilien eben nicht im Baumarkt um die Ecke. :baby:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prozac
Sorry' date=' ich vergesse immer, dass die Trödelmärkte hier in Berlin "anders" sind. Hier gibts alles, was Geld bringt. Es erfordert etwas Zeit (und Geld - aber das hast du ja :p) und dann findest du hier so ziemlich alles, um deine Wohnung komplett im Stil der 50er oder 60er oder 70er oder 80er einzurichten. Von der Tapete aus den 70ern bis zur Klobürste aus den 50ern. In Kreuzberg und Prenzlauer Berg gibts sogar Läden, die mit Trödel nur aus den 70ern oder nur aus den 80ern handeln. Tja, wer einen erlesenen Geschmack hat, findet seine Utensilien eben nicht im Baumarkt um die Ecke. :baby:
Wow das klingt ja Wahnsinn... aber was "anderes" an Trödelmärkten gibts bei uns auch. Wenn IKEA Trödelmarkt in Hanau macht, erinnert dich das dann eher an einen Bazar in der Türkei. Läden für 60er und 70er hab ich auch schon gefunden. Aber nichts scheint atm mehr out zusein als 80er Jahre (besonders die Formen) ;(. Wir hatten zwar dieses Jahr weiße Turnschuhe und Türkise Sachen, aber wirklich 80s fand ich das nicht :D, höchstens leicht angehaucht. Und wer sagt, das ich Geld zuviel hab, als angehender Zivi wohl kaum. Aber für kleine Dinge, dies sogut wie nie gibt, die man haben möchte, ists das Wert, finde ich:p. Dank dem rot markiertem Text weiß ich jetzt auch, warum ich im Baumarkt nie etwas finde :), ne Scherz , ich finde das moderne Zeug seit ca 4-5 Jahren , irgendwie nicht schön. Alles so dick, rund und gebürstet. Gruß Jerri

Share this post


Link to post
Share on other sites
Carlo

@Prozac:Wie ist denn jetzt der aktuelle Stand dieses Projekts?:baby:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prozac

Hi Carlo, immoment is der Stand ganz "durcheinander" sag ich mal, da ich mir vom Zivi geld grade ne "neue" Stereo Anlage kaufe. D.h Die Front ist wieder Komplett abgerissen, da ich auf "Kindersärge" umgestiegen bin (aka Standlautsprecher). Das letzte Zivigehalt (1200 Euro) werden aber für die Renovierung übrig bleiben. Diesmal gibts vollflächig Teppich, evtl auch an den Wänden, als indirekte Beleuchtung ist Neonlicht geplant. Decke Reiß ich warscheinlich raus und sie wird weiß. Das einzige, was ich bisher eingekauft habe, sind 2 Lautsprecher, eine Endstufe und eine Vorstufe.Lautsprecher: Infinity Kappa 8.2i (Baujahr 1993)Endverstärker: 1x Yamaha M-85 (Baujahr 1986)Vorverstärker: 1x Yamaha CX-1000 (Baujahr 1988 )CD Player: Denon DCD 1560 (Baujahr 1990) Bilder dazu (inkl Schaltplan, wies "fertig" aussehn soll):http://img140.imageshack.us/img140/6608/bild005o.jpghttp://img186.imageshack.us/img186/4557/schaltplanhifi.jpghttp://img232.imageshack.us/img232/5110/yamaham85klein.jpghttp://img232.imageshack.us/img232/5946/infinity.jpghttp://img160.imageshack.us/img160/6214/bild008d.jpghttp://img401.imageshack.us/img401/4572/bild013z.jpg Wer technische Details dazu will, soll auf hifi-wiki.de nachschauen, möchte nicht zusehr in die Offtopic rutschen Also seit 2 Monaten (stereo Anlage seidank) siehts ein bisschen nach "bruchbude" aus :D. Hoffe das ändert sich im Sommer.... Also wird alles nochmal neu gemacht, das klappt aber schon :glossy:Würde gerne Glasbausteine oder so verbauen, aber da hab ich in den 25m² leider kein Platz. Neonleuchten sollten aber locker drinne sein.Bei der Möbelfarbe bin ich noch am schwanken, nehm ich Schwarz oder Weiß (Esche oder Eiche Furnier). Couch hätte ich gerne so ne richtig Typische 80s Couch, also irgendwas "knatschiges" vom anfühlen und reinsinken, farbe Türkis oder so... Leider isses sau schwer, da was zu finden, was nicht "durch ist;( Wenn ich am Vice Schauen Bin, seh ich immer soviel zeug, was ich gerne Bauen würde, aber entweder haut die Statik nicht hin, oder es is zu riesig fürs Zimmer :regen: Gruß Jerri

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest The Talk

Hast Du schon mal C&B's thread "COOPER&BURNETT'S 'vice home' photos" auf .ws gesehen?Ist zwar nix mit Glasbausteinen, aber mit viel Neonlicht.Ist vielleicht auch eine Alternative. Je nach Vice Stimmung das Licht einschalten, als dauerhaft die Wände in Miami Vice Farben zu gestalten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Prozac

Jupp, hab ich, sieht schonmal ganz lecker aus. Ich werd aber wenn richtiges 80s Zeug nehmen, gefällt mir irgendwie noch am besten :vogel: .... Gruß Jerri

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Sign in to follow this