Sign in to follow this  
Followers 0
admin1389294680

Windows 7

55 posts in this topic

...oder -falls vorhanden- ein eigener Rechner.

Der dann aber auch 'aktuell' sein muss, damit's ganze Gerappel auch erkannt wird?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich arbeite seit dem Wochenende mit Windows 7 auf einem Firmen Testnotebook. Das bedeutet Windows 7 wird mindestens 12 Stunden am Tag genutzt. Ich hatte in dieser Zeit noch keinerlei Probleme wie Abstürze oder Bluescreens. Auch mit Treibern hatte ich keine Probleme.Klar eine Beta ist und bleibt eine Beta aber in diesem Fall eine recht stabile. Auf dem Testnotebook (HP 8510p) musste ich nur den Treiber für den Fingerprint Sensor installieren der Rest wurde komplett erkannt und eingebunden.Die Beta ist bis 1. August mit Key lauffähig. Ich hoffe das es bis dahin ein RC1 zum Download gibt. Mit einer Final Version rechne ich bis August eher nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Beta ist bis 1. August mit Key lauffähig. Ich hoffe das es bis dahin ein RC1 zum Download gibt. Mit einer Final Version rechne ich bis August eher nicht.

Ist der RC1 dann auch ein free download?Gibte es schon irgendwo Aussagen, was die final Version kosten wird?Eigentlich könnten sie alle Vista-Anwender mit einem kostenlosen Upgrade entschädigen....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist der RC1 dann auch ein free download? Gibte es schon irgendwo Aussagen' date=' was die final Version kosten wird? Eigentlich könnten sie alle Vista-Anwender mit einem kostenlosen Upgrade entschädigen....[/quote'] Da liegst Du nicht falsch. Microsoft wird in der Tat jedem der eine Vista Lizens hat ein kostenloses Windows 7 Upgrade anbieten. Mit RC1 meine ich Release candidate 1. Das ist auch eine Vorabversion und sollte wenn es dann einen Dowwnload gibt auch kostenlos sein.Ob Microsoft die RC1 öffentlich macht ist allerdings noch nicht bekannt. Zu den Preisen gibt es zur Zeit noch keine Infos......

Share this post


Link to post
Share on other sites

"Microsoft wird in der Tat..."Ist das eine öffentlich niedergeschriebene Zusage, oder ein derzeitiges Lippenbekenntnis?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doch das ist Realität: Wer ab dem 1. Juli 2009 eine Lizenz des Betriebssystems Windows Vista erwirbt, erhält die Möglichkeit, nach der Veröffentlichung von Windows 7 kostenlos auf die neue Version umzusteigen, berichtet techarp.com. Dass es ein derartiges Upgrade-Programm geben wird, ist schon länger bekannt. Jedoch scheint nun mit dem 1. Juli 2009 ein Stichtag festzustehen. Microsoft will mit dieser Aktion vor allem das Kaufverhalten der Kunden beeinflussen, die sich eventuell zurückhalten könnten, falls in naher Zukunft eine neue Windows-Version veröffentlicht wird. Das Upgrade-Programm beschränkt sich auf den direkten Umstieg von Windows Vista auf Windows 7 - es gilt also nicht für neue PC-Systeme mit Windows XP. Das kostenlose Upgrade ist zudem nur mit gleichwertigen Editionen möglich. Vista Home Basic und Vista Starter sind ebenfalls ausgeschlossen. Folgende Upgrade-Pfade soll es geben:

[*]Windows Vista Home Premium > Windows 7 Home Premium

[*]Windows Vista Business > Windows 7 Professional

[*]Windows Vista Ultimate > Windows 7 Ultimate

Quelle: winfuture.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bleibt zu hoffen' date=' dass die Neuerungen/Änderungen von den Usern besser angenommen werden, als beim Start von Vista. Der ganz große Wurf war Vista ja net, wie sich Microsoft das vorgestellt hatte.[/quote']Ich denke das Problem von Vista war und ist, dass man aktuelle Hardware braucht damit das Ding richtig läuft. Auch älterere Software läuft hier wohl nicht mehr. Ebenso wie ältere Zusatzgeräte (zb. Drucker, Scanner). Da wird ein Wechsel des Betriebssystems schnell richtig teuer. Und ich glaube nicht, dass das unter Windows 7 besser wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer kein Geld für eingermassen aktuelle Hardware übrig hat kann sich wegen mir auch gerne Windows 3.11 for Workgroups oder Windows 95 installieren.....:D Damit bekommt ihr auch noch ganz locker euren 386sx zum laufen. Hier noch eine Sache zum Thema Geräte und man kann wohl mit Sicherheit sagen das nicht alles so ist wie bei Vista !!! Verwalten von Druckern und Handys via "Device Stage"Heutzutage werden PCs auch zum Anschluss zahlreicher externer Geräte wie z.B. Handys und Drucker genutzt. Deren Verwaltung und Nutzung wurde bisher größtenteils über Software von Drittherstellern oder in Windows zumindest getrennt realisiert. Mit "Device Stage" soll sich dies ändern: Microsoft schafft einen zentralen Verwaltungspunkt für angeschlossene Geräte. Schließt man an einen Windows 7-PC Handys, mobile Multimedia-Player, Kameras oder auch Drucker an, werden sie allesamt in der speziellen Geräteverwaltung "Device Stage" gelistet. Dort kann man ihren Status einsehen, also zum Beispiel feststellen, ob das Gerät einsatzbereit ist. Das Ganze geschieht unter einer einheitlichen Oberfläche, die allerdings für jedes Gerät individuell angepasst wird. Schließt man nun also ein Handy an, wird das Gerät in einem fotorealistischen Bild im oberen Bereich des "Device Stage"-Fensters angezeigt. Außerdem wird der Taskleiste ein entsprechendes Symbol hinzugefügt. Über den Taskleisten-Eintrag kann man mit Hilfe eines Rechtsklicks dann auf die Jump List für das Gerät zugreifen, um schnell besonders häufige Aufgaben zu erledigen. Es bleibt dabei den Herstellern der jeweiligen Produkte überlassen, welche Funktionen man zur Verfügung stellen will. Unter anderem soll bei Handys und PDAs die Synchronisation von Kontaktdaten oder sogar die Erstellung von Klingeltönen, bei Kameras das Kopieren von Bildern und bei Druckern das Einsehen der Patronen- oder Kartuschen-Füllstände möglich sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für Deine bereitwilligen und ausführlichen Infos in diesem Thread. :blumen:

Wer ab dem 1. Juli 2009 eine Lizenz des Betriebssystems Windows Vista erwirbt.... ...[COLOR=black">

Microsoft will mit dieser Aktion vor allem das Kaufverhalten der Kunden beeinflussen' date=' die sich eventuell zurückhalten könnten, falls in naher Zukunft eine neue Windows-Version veröffentlicht wird.[/color']

Nun ja, ich dachte dabei eher in der Tat an eine Art "Entschädigung" für die user, die sich seit 1 Jahr oder länger mit Vista und all seinen Krankheiten rumschlagen und nicht an einen Kaufanreiz für Neueinsteiger.Dass Microsoft keine Almosen verteilt ist schon klar. Zumindest eine günstigere Version für bisherige Vista-Anwender wäre aber schon o.k.Wenn sich Win 7 in der Kritik der Anwender nicht wirklich behaupten kann, dann überlege ich mir eher ein Downgrade zu XP als ein Upgrade.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bestätigt sich ja fast das Vista doch ne am Markt erprobte Windows 7 Beta war.... .Zumindest scheinen sie ja aus den Fehlern gelernt zu haben. :)Probleme waren halt doch eben die Treiberproblematik unter Vista, die zum Teil hohen Anforderungen an die Hardware, die im Gaming-Bereich sogar Performance gekostet hat und das Debakel mit DX 10. - Beinahe die Gründe warum sich Linux nicht so durchsetzt.Das man nicht unbedingt jeden Gag mitmachen muss zeigt ja Bereich PhysX, erst CPU, dann ne extra Karte und jetzt doch GPU.So heißt es ja, dass Win 7 weniger Hardware braucht und somit auch Nutzer mit nicht aktueller Hardware ansprechen wird.Klingt also wirklich vielversprechend was Win 7 so leistet.Weiß man schon mehr was es bezüglich Windows Live auslagern wird? Mit Office wird man wohl nachziehen...Ach btw.: http://3.bp.blogspot.com/_WBDpA9NxuXE/R6KfmeSN4-I/AAAAAAAAAL4/vOm_fsDHhHA/s1600-h/Apple+Think+Different.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

?(?(?( Wir sind doch im Off Topic Forum :rolleyes::radar:

Wegen der Linux Schreiberei statt Windows 7 !Aber es stimmt eigentlich, dass wir im OFF Topic sind:D:D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da liegst Du nicht falsch. Microsoft wird in der Tat jedem der eine Vista Lizens hat ein kostenloses Windows 7 Upgrade anbieten.

Na da würde ich mich ja auch freuen.Die Ultimate 64 Bit war eh teuer genug. Was MS dann wirklich macht und jedem der vista hat ein Upgrade gibt .. hmm .. kann ich mir fast nicht vorstellen.Die Meldung alle die nach 1.Juli 09 ein Vista erworben haben .. hmm. Mal sehn ob es hilft wenn ich mein Ultimate nach 1.Juli 09 bei MS registriere. Nachdem Vista Ultimate 64 bit bei mir sehr stabil läuft und auf Grund meiner Hardware auch schnell genug ist werde ich mir sicher kein Win 7 kaufen. Grüße Elac

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer kein Geld für eingermassen aktuelle Hardware übrig hat kann sich wegen mir auch gerne Windows 3.11 for Workgroups oder Windows 95 installieren.....:D Damit bekommt ihr auch noch ganz locker euren 386sx zum laufen.

Und ich dachte schon ich müsste ihn jetzt wegschmeißen. :p

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also denke schon dass Win 7 gut einschlagen wird. es werde es mir zum Beispiel, da ich auf das Win XP absolut keine Lust mehr hab. Denn Vista ist besser als Win XP, den entsprechenden Rechner vorausgesetzt. klar, dass Win Xp mit einem P3 oder Athlon XP besser läuft als Vista, welches absolut käuflich seit SP1 ist. XP hat damals vor SP1 auch rumgespackt. Da der Mirkokernel auf Vista bei 7 aufbaut, sollte die Treiberstützung auch besser ausfallen. Mein Vater hat Vista SP1 auf seinem Notebook, welches mit einem alten Pentium Dual Core,kein Core 2 duo, also noch einen Netburst(Mettwurst) CPU ausgestatt mit 2 gb Ram und On Shared Grafik und es läuft richtig schön und wie am ersten Tag. Xp dagegen muss ich jedes Jahr platt machen, weil es einfach träge und langsam wirkt bzw. ist.Das einzige, was mich stört, ist die zukünftige Zusammenarbeit mit Azure.Aber mal abwarten..insgesamt sollte man NT 6.1.3000 eine Chance geben..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann nur sagen das alles was ich in den letzten tagen mit Windows 7 erlebt habe durchweg nur positiv ist. Mich tut Windows 7 absolut überzeugen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ich habs mir geholt.Windows 7 Professional 64 bit Aber auch nur weil ich günstig per Student (35€) drangekommen bin.Es zwar etwas tricky die Upgrade daten, lose exe files, als Iso-file zu brennen, doch dank Windows eigenen Mitteln und einer guten Anleitung ging es dann.Es läuft schnell, flüssig bzw. rund. Treiber wurden alle erkannt. Es hat sogar einen fast neuen Ati Treiber draufgepackt für meine 3850.Den Xp-Modus hab ich noch nich gefunden, der ist glaub ich auch noch im RC Stadium.Absturz gab es bisher auch nicht, eigentlich hat sich optisch auch nix von der RC verändert bzw. Ich merk nichts.Ich kann es empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie gehts eigentlich unseren Windows 7 User ???Seid ihr zufrieden mit dem OS ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe jetzt auch seit ein paar Wochen einen neuen Rechner mit Windows 7. Funzt prächtig :daumenrauf:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe jetzt auch seit ein paar Wochen einen neuen Rechner mit Windows 7. Funzt prächtig :daumenrauf:

Nach Vista hab ich mir Windows abgewöhnt. Das war mir dann doch zu viel.:hippie:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vista? Windows 7? Ich nutze immer noch XP.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vista? Windows 7? Ich nutze immer noch XP.

Ich muss ja nix dazu sagen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss ja nix dazu sagen...

Was soll das denn bitte heißen? Ich dachte, XP ist dank der Unbeliebtheit von Vista immer noch weit verbreitet. Irrtum?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach Vista hab ich mir Windows abgewöhnt. Das war mir dann doch zu viel.:hippie:

Auf was bist du umgestiegen, Mac ???Wir sind bei unserem Hauptrechner auf Mac OS X 10.6. umgestiegen. Läuft wunderbar, kann wirklich über nix klagen. Es ist übersichtlich, schnell und benutzerfreundlich. Kein aufwändiger Schnickschnack und trotzdem modern (was mir egal ist).Ich bin letzte von meinem alten Windows 98 SE immerhin auf 2000 umgestiegen, da mich die ewigen Treiber-, Sound-, und Absturzprobleme echt genervt haben und dann entschlossen habe, dass ein NT System her muss.Seit dem bin ich rund um glücklich - gleicher schlichter Look, aber 100x stabiler.:klatsch:Tja XP ist auch wirklich gut, war bisher das neueste mit dem ich gearbeitet habe. Ich nehme an, dass man auch mit Vista/7 gut arbeiten kann, aber ich lass es mir nicht nehmen: das Design ist mir zu überladen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auf was bist du umgestiegen' date=' Mac ???...[/quote']Nein, auf Linux. :glossy:XP war m.E. übrigens das letzte gute Windows.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nein' date=' auf Linux. :glossy:[/quote']Für welches Linux hast du dich denn entschieden ?Da gibts ja unzählige Distributionen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0