Sign in to follow this  
Stan

Ich hab endlich einen BURNIE!!!

Recommended Posts

Stan

Hi Folks,nach jahrelangem Kampf mit vielen äußeren Umständen und mir selbst hab ich nun den Schritt gewagt und mir einen Daytona Spider von McBurnie aus den States gekauft! Alleine mit diesem Wagen war es ein Hin und Her von fast drei Monaten.Heute hab ich das Geld überwiesen und bin nun gespannt, ob der Wagen dann auch bei mir eintrifft.... Sobald er hier ist, werde ich euch mehr berichten und auch mal ein Foto reinsetzen. Bis dahin warte ich lieber noch mit allzu überschwänglichem Gerede. Obwohl, freuen darf man sich ja ein bisschen. Die Cabriozeit ist zwar praktisch vorbei, aber einmal werde ich wohl noch eine Nachtfahrt mit "In the air tonight" machen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gecko

Glückwunsch Stan :klatsch::daumenrauf:Fotos könntest Du aber trotzdem schon mal reinstellen, denn falls er nicht kommt könnte man wenigstens schreiben, schön wär er schon gewesen :p

Share this post


Link to post
Share on other sites
IDOL

Das freut mich für Dich.:daumenrauf:Hoffentlich kommt der Wagen auch an.:pAuf die Fotos bin ich wirklich gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vice Detective

Das ist auf jeden Fall die richtige Entscheidung! So nun muß der Wagen nur noch heil die 6 Wochen Containerfahrt über den Teich erleben.Mit dem Gabelstapler in den Staaten und in Rotterdam kämpfen!TÜV und H-Zulassung in Deutschland bestehen und dann hat der McBurnie und Du es geschafft!Hab das auch schon mal mit einer Firma aus Trappenkamp gemacht( 66´ Ford Mustang)Mal abgesehen von kleinen Schnitten in den Reifen und einem zerdrückten Unterboden von den Staplergabeln,war der leider in keinem guten Zustand wie ihn die Bilder eigentlich gezeigt hatten.Fazit: Habe den Wagen dann nicht gekauft!Für Dich wünsche ich da ein fitzelchen mehr Glück!Alles Gute!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flagler
..denn falls er nicht kommt könnte man wenigstens schreiben' date=' schön wär er schon gewesen...[/quote']Boah, bist Du aber gemein...:glossy: Aber was Wahres ist dran. Gerade in solchem Fall würd' ich wohl auch warten, bis das Dingen in meiner Garage steht...:schwitz:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tanny

So nun muß der Wagen nur noch heil die 6 Wochen Containerfahrt über den Teich erleben.Mit dem Gabelstapler in den Staaten und in Rotterdam kämpfen!

Wie sieht er nach dem Kampf aus? Ich hoffe nicht so! :pEingefügtes Bild

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan

Nee nee, der soll eigentlich so aussehen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gecko

Is er das auf dem Foto oder soll das nur ein Beispiel sein ?(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest The Talk

Monate- bis jahrelanges Warten und Suchen. Der Markt gibt nicht viel her und wenn, dann überteuert.Und nun haben 2 Forenmitglieder nahezu zeitgleich einen McBurnie... Zufälle gibt's.... 8OGlückwunsch! :feuerwerk: Hoffentlich geht alles gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
eeh1

gratuliere.hoffe er sieht nicht so aus wie meiner wie er gekommen ist denn dann gratuliere ich dir schon.aber alles ist machbar und der vorteil ist dann du kennst dein auto in und auswendig.rekord liegt bei ca 6 monaten total neu aufbau.bei meinem kenn ich jede einzelne schraube.denn könnte ich schnell zerlegen und wieder zusammen bauen in kürzester zeit. nun trotzdem hoffe ich das du das nicht tun musst und wünsch dir das beste.wahrscheinlich hat er auch einen kat und ist abgas entgiftet.das währen dann so ca 170 ps bei 5,7 liter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan

Hallo zusammen,danke für die Glückwünsche. Noch ist er ja nicht hier, wird aber diese Woche abgeholt. Bedeutet dann ungefähr in vier Wochen bei mir. Ja also das ist kein Beispielbild, sondern so soll er zuletzt ausgesehen haben. Hab auch noch mehr Bilder von allen Seiten, falls es euch interessiert. Mir ist schon ein wenig mulmig zumute, da ich noch nicht weiß, wie und ob ich den hier als Oldtimer angemeldet bekomme. Auch für die neue Abgasgeschichte wäre das ja nicht unwichtig...Mal sehen. Aber ich fange an, mich auf den Wagen zu freuen. Eigentlich passt sowas ja nur ins Fernsehen, nicht aber auf deutsche Straßen, wenn man mal ganz ehrlich ist. Also ich denke euch geht's da genau wie mir: ich hab mir den nicht zum Zeigen oder Angeben zugelegt, sondern wirklich nur, um mir einen lang gehegten Traum zu erfüllen. Und ich stelle mich schon insgeheim darauf ein mir einzugestehen, dass es lieber ein Traum hätte bleiben sollen. Nicht weil das Auto marode sein könnte, sondern weil man sich damit vielleicht gar nicht wohl fühlt.... Ich bin selbst ganz gespannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flagler

Nanu? Warum denn nun solche nachdenklichen Töne? Freu' Dich auf das Auto, Mönsch. Gegenüber den allermeisten 'Rednern' hier (mich eingeschlossen) hast Du Deinen ganz persönlichen MV-Traum wahrgemacht. Und wennst neben dem geilen Teil noch so eine 'Alltagshure' nutzt, wirst Dich in dem Dingen schon wohlfühlen, wann immer Du Dich reinsetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
eeh1

also siehs mal von der seite.du hast jetzt einen egal wie er aussieht und du wolltest ihn.zu machen ist immer was.bei einem weniger beim anderen mehr(bei mir wars alles.ok aber ist besser jetzt als ein neuer)wenn er ankommt und du ihn siehst wird dir warm ums herz egal wie er ist.ich fahr ihn auch nur hi und da am wochenende wenns schön ist oder hi und da mal bei einer oldtimer rallye.sonst stehter auch nur in der garage unter einer hülle.der vorteil ist du hast einen und kannst ihn dir immer wieder ansehen wenn du willst.weil wennst schon so ein auto zum angeben brauchen würdest wäre es eh schade.ich finds schon hi und da peinlich sogar weil du egal wo du mal fährst immer auffällst und das ist auch nicht meins.also geniese es wenn er da ist alleine der anblick hat schon was. lg erich

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan

Ja, ihr habt ja recht. Und schliesslich hab ich das wirklich nur für mich gemacht. Egal was andere sagen oder meinen. Ne Vernunftsentscheidung ist das bei sowas sowieso nie. Und klar wird mir bestimmt warm ums Herz, wenn ich ihn zum ersten Mal in natura sehe! Meine Güte, ist der Daytona ein schönes Auto! Bin immer schon ganz verliebt in alle Details gewesen und weiß bis heute nicht, welche Seite ich schöner finden soll, die Vorder- oder die Rückseite. Könnte mir stundenlang Bilder von Daytonas anschauen, wobei ich immer noch sage, dass mir der Burnie immer schon besser gefallen hat, als das Original...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gecko

Wenn die Bilder nicht lügen, dann ist das ein echter Hingucker. Nochmal meine Gratulation :klatsch:

Share this post


Link to post
Share on other sites
eeh1

nun aus erfahrung weiss ich das bilder schön täuschen können.ich hoffe es für ihn nicht das es so sein wird.meiner schaute auch gut aus.aus 5 metern entfernung überhaupt.aber in der nähe dann kam die wahrheit.aber man muss von dem besten ausgehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
eeh1

welche maschine ist drinnen???wie viel kw???getriebe????

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan

C3 Corvette Chassis1995 Corvette LT1 Motor700R4 Automatic Getriebe5733 ccm V8 304.20 PS (224 kW)

Share this post


Link to post
Share on other sites
eeh1

na besser als der alte schrott der bei mir drinnen war. 5,7 liter v8 170 ps kat - gm th 350 - bj 1970 jetzt 5,7 liter v8 ca 350 ps gm th 400 alles ohne kat mit 2 dicken 2,5 zoll rohre bis hinten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan

Yeah,hab gerade die Nachricht aus USA erhalten, dass mein Burnie heute morgen dort abgeholt wurde und nun auf dem Weg zum Hafen von NY ist! Jetzt wird's langsam ernst. Dauert jetzt noch drei bis vier Wochen, bevor er bei mir ist....Bin ja soooo gespannt.Hier noch ein paar Bilder...

Share this post


Link to post
Share on other sites
eeh1

na nicht schlecht.wo lässt du in hinbringen.amsterdam,rotterdam oder deutschland.welches baujahr hast du denn jetzt.denn 3-wochen ist ja nicht ohne(fährt der auf einem fischkutter)ist nur interessenhalber.meinen haben sie auch in ny verladen auf das containerschiff und die fahrt dauerte 8 tage.bei meiner corvette wars das selbe.beide fuhren bis rotterdam.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stan

Ich weiß nicht genau, wie lange der unterwegs ist. Kann auch schneller gehen, das bekomme ich noch mitgeteilt, wenn der im Lager im Hafen angekommen ist. Erst dann kann man ja sagen, welches Schiff der nimmt.Ich lasse ihn nach Deutschland bringen (Bremerhaven). Wenn es ein Oldtimer gewesen wäre, hätte das mit Rotterdam oder Amsterdam Sinn gemacht. Aber da sagte mir der Spediteur schon, dass die da mittlerweile aufgewacht sind, und sich Replicas ganz genau anschauen, wegen der Verzollung. Da das alles nicht zum Tragen kommt, wird der jetzt ganz normal in Deutschland eingeführt, verzollt und versteuert. Da kann man nichts machen. Deutschland ist eben teuer und nur der Zoll und die Steuern hätten den Wagen fast preislich unattraktiv gemacht. Aber der Verkäufer ist nochmal runtergegangen und der Dollarkurs hat sich in den letzten Monaten aus unserer Sicht gut entwickelt, so war das dann rechenbar.Baujahr kann ich dir eigentlich noch gar nicht sagen. Der Motor ist ja ein '95er. Was ist denn dafür wichtig? Das Corvette-Chassis oder der Zusammenbau bei McBurnie Coachcraft?

Share this post


Link to post
Share on other sites
eeh1

nun ja die frage ist was im title steht für ein baujahr.der motor ist egal weil der ist ja leicht zum tauschen und verändern.oder als was hast in gekauft.was gab er für ein baujahr an????? nun bei uns in österreich ist es auch nicht so leicht.der einzige vorteil ist der wenn wir in österreich ein auto aus amiland importieren das älter als 35 jahre ist dann zahlst nur mehr die einfuhrumsatzsteuer.währen im ösiland 10 prozent gewesen.nur als ich damals die corvette importierte fragte mich der in rotterdam wo ich die steuer zahl.ich sagte in österreich .er sagte dann warum zahlen sie die nicht bei uns gleich denn das sind nur 6 prozent.recht hatte er ja weil du führst in die eu ein und zahlst die steuer.wo ist egal.bezahlt ist sie und der fall war erledigt.4 prozent gespart.

Share this post


Link to post
Share on other sites
eeh1

nun wenn du die schiffnummer hast und weisst wenn er weggeht kannst das eh verfolgen im internet wo er gerade ist und wann er wo ankommt.auch die route.war bei mir auch das selbe.ist interressant das ganze.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Sign in to follow this